1. Sport
  2. Fußball
  3. Frauen

Frauenfußball: Titel für Issels Frauen - Favoritensieg bei der Hallenkreismeisterschaft

Frauenfußball: Titel für Issels Frauen - Favoritensieg bei der Hallenkreismeisterschaft

Der Fußballmeister 2012 in der Halle heißt TuS Issel. Ein Favoritensieg also beim ersten offiziellen Titelkampf, der am vergangenen Wochenende in der Saar-Mosel-Halle über die Bühne ging. Der TuS erzielte 24 Treffer bei der Veranstaltung und damit mehr als die Hälfte aller geschossenen Tore (46).

Passend dazu stellte der Sieger auch mit Isabel Meyer (8 Tore) und Julia Oberhausen (7) die beiden treffsichersten Spielerinnen. Der Isseler Start war "traditionell holprig" (Trainer Stefan Jostock), denn gegen die zweite Mannschaft des SV Ehrang gelang dem Regionalligisten nur ein mühsamer 1:0-Erfolg. Anne Marx schoss das Siegtor - Issels Torfrau Rebekka Beck rettete den Sieg mit zwei Glanzparaden. Gegen den 1. FC Kommlingen lief es dann schon runder und Simone van Bellen (2), Julia Oberhausen und Isabel Meyer sorgten für den 4:0-Erfolg. Gegen das Überraschungsteam aus Kernscheid lag der TuS durch Meyer (3), van Bellen, Oberhausen und Anna Schell schon 6:0 vorne, als Beck den ersten Gegentreffer zum Endstand von 6:1 kassieren musste. Damit war der Einzug ins Halbfinale bereits perfekt, das letzte Gruppenspiel gegen Olewig war Aufwärmen für die Vorschlussrunde. Oberhausen (3), Meyer (2) und van Bellen machten das 6:0 perfekt. Dann traf Issel auf die FSG Zewen/Igel, die mit 4:0 nach Toren von Marx (2), Meyer und Tanja Könen auch sicher beherrscht wurde. Der Finalgegner hieß Kernscheid, der von der Großzügigkeit im Auslassen der Chancen des TuS profitierte und "nur" mit 1:3 unterlag. Oberhausen mit einem Doppelpack gegen ihren Heimatverein und Meyer hatten die 3:0-Führung besorgt, ehe Kernscheid der Ehrentreffer gelang. Die beiden Finalisten haben sich für die Rheinlandlmeisterschaften in zwei Wochen in Niederbieber qualifiziert. wir