1. Sport
  2. Fußball
  3. Frauen

Fußball: Isseler Mädchen verlieren Topspiel in Jägersburg

Fußball: Isseler Mädchen verlieren Topspiel in Jägersburg

B-Juniorinnen Regionalliga: FSV Jägersburg - TuS Issel 1:0 (0:0)Wie erwartet war es am Samstag in Jägersburg das Topspiel der Liga. Von Beginn an setzte man die Saarländerinnen unter Druck und stand sehr gut in der Defensive.

Bei Jägersburg ging kaum was nach vorne, die Isseler Viererkette wusste bestens den Gegner vom Tor um Dana Gotthard fernzuhalten. Issel kombinierte recht gut und kam auch über die laufstarke Anne Blesius immer wieder gefährlich vors gegnerische Tor. Leider fehlte in dieser Drangphase das Glück, und der Führungstreffer wollte nicht fallen. Nach dem Seitenwechsel entstand ein offener Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten. Dann war es Jägersburg, die eine dieser Chancen nutzen konnten. Ein Abstimmungsfehler bescherte das 0:1 aus Sicht der Gäste (48.). Der Gegentreffer brachte nun Unruhe in das Isseler Spiel. In der 55. Minute gab die Schiedsrichterin Elfmeter für die Gastgeber sowie eine Rote Karte wegen Notbremse gegen Vanessa Theis. Hier zeigte wieder einmal Dana Gotthard ihre Qualitäten im Tor, den gut geschossenen Strafstoß konnte sie sogar festhalten. "Hier ein großes Lob der Mannschaft, die es selbst in Unterzahl verstand, dem aktuellen Tabellenführer Paroli zu bieten. Wir konnten uns zwar noch einige Möglichkeiten herausspielen, aber Jägersburg dominierte immer mehr das Geschehen", zog Trainer Günter Karthäuser sein Fazit. "Issel und Jägersburg lieferten den vielen Zuschauern eine sehr hochklassige Partie, die eigentlich keinen Sieger verdient hätte. Von meiner Seite ein Riesen-Lob an meine Mannschaft, die eine super Partie gespielt und auch noch in Unterzahl an ihre Chance geglaubt hat." TuS Issel: Dana Gotthard, Sarah Wieck, Theresa Rach, Marie Langer, Nina Frick, Vanessa Theis, Anne Blesius, Saskia Kirchen, Lea Kasper (65. Jacqueline Schmitz), Nina Philippi (60. Maike Ewald), Angela Schwarz Tor: 1:0 Janina Müller (48.) Zuschauer: 80 Schiedsrichter: Jürgen Jung (Ratingen) se