1. Sport
  2. Fußball
  3. Frauen

Mädchenfußball: Erster Girls Cup in Bitburg wird voller Erfolg

Mädchenfußball: Erster Girls Cup in Bitburg wird voller Erfolg

Mehr als 300 junge Fußballspielerinnen in 26 Mannschaften aus fünf Ländern, dazu unzählige Betreuer und Eltern und gut 50 Helfer des FC Bitburg - sie alle haben beim ersten Girls Cup in Bitburg ein "tolles Fußballwochenende" erlebt, wie es Jürgen Reuter vom FCB sagte.

Mit einer großen Eröffnungsfeier hatte das Turnier begonnen.Dabei stand nicht nur der Fußballsport auf den vier Rasenplätzen der Sportschule Bitburg auf dem Programm, auch das Miteinander, die Kontakte zu den Spielerinnen aus anderen Ländern waren wichtig. Dazu gab es ein großes Rahmenprogramm, organisiert vom FC Bitburg.
Zum Abschluss erhielten dann alle Teilnehmerinnen Erinnerungsmedaillen und jede Mannschaft einen Pokal.
Die Verantwortlichen des FC Bitburg ziehen ein zufriedenes Fazit: "Ein Turnier mit so vielen Spielerinnen und Mannschaften ist schon eine Riesenaufgabe", sagte die verantwortliche Organisatorin Silvia Lenz, "aber wir haben das dank der vielen Helfer unseres Vereins in Zusammenarbeit mit dem Euro-Sportring, dem Team der Sportschule und den 14 Eifelschiedsrichtern um Turnierleiter Dieter Jardin toll hinbekommen." red