1. Sport
  2. Fußball
  3. Frauen

Nur die Konzer Damen glänzen

Nur die Konzer Damen glänzen

Die meisten Vertreter des Bezirks haben am vergangenen Wochenende zum ersten Mal an der Platte gestanden. Grund zum Jubeln hatten nur die Damen der TTF Konz, die entgegen der eigenen Prognose mit einem Doppelsieg starteten.

Trier. (wir) Tischtennis-Oberliga Damen: FC Könen - TSV Gau-Odernheim 4:8 Aufsteiger Könen hatte das Glück im ersten Spiel nicht auf seiner Seite. Das Endresultat suggeriert einen Leistungsunterschied, den es aber nicht gab. Die Zahl der erzielten Punkte war ausgeglichen (468:468), und der FCK verlor ganze drei Sätze mehr als der Gast aus Rheinhessen. Entscheidend war die Nervenstärke des Gegners.

TTC Gelb-Rot Trier - ASG Altenkirchen 6:8 Der zweite Aufsteiger, Gelb-Rot Trier, verlor im Endresultat knapper, dem Spielverlauf nach aber deutlicher. Dabei sah es lange nach einem perfekten Auftakt aus, denn Trier lag mit 6:3 vorne. Die Partie kippte, als Isabelle Lauterbach nach 2:0-Satzführung noch gegen Katharina Schlangen unterlag.

TTF Konz - Hassia Bingen III 8:4, TTF Konz - ASG Altenkirchen 8:4 Wenn die Konzer Kapitänin Helga Bousonville die Stärke der Konkurrenz realistisch eingeschätzt hat, dann sind Sorgen um das eigene Saisonziel nicht angebracht. Zum Auftakt gelang den TTF ein Sieg gegen Bingen, das Bousonville als Mitfavorit auf den Titel gesehen hatte. Einen tollen Einstand feierte dabei Neuzugang Julia Hermann mit zwei Einzelsiegen und dem Erfolg im Doppel. Der zweite Youngster im Konzer Ensemble, Andrea Bruckmann, trat im Spiel gegen Altenkirchen mit derselben Bilanz in ihre Fußstapfen.

Rheinlandliga Herren: TTC Grün-Weiß Kirn - TTC Gelb-Rot Trier 8:8 Wie in der vergangenen Saison trennten sich Kirn und Trier mit einem Remis. Im Schlussdoppel verpassten Marco Reinsbach und Mohssen Yaghoubi knapp den Auswärtssieg.

Tischtennis-Rheinlandliga Damen: VfR Simmern - TTF Konz II8:5 Bis zum 5:6 hielt Konz gut mit, dann leitete die Ex-Monzelerin Stephanie Thul mit ihrem Sieg gegen Christa Bruckmann die Niederlage der TTF ein.

TuS PSV Bad Neuenahr/Ahrweiler - SG Speicher/Orenhofen 8:5 Bei einem der Titelkandidaten kassierte die SG eine knappe Niederlage. Die Begegnung entschied der TuS in den beiden letzten Einzeln für sich. bec/jöl