1. Sport
  2. Fußball
  3. Frauen

Rheinlandliga:: Bitburg und Issels Zweite verlieren

Rheinlandliga:: Bitburg und Issels Zweite verlieren

Rheinlandliga: SC 07 Bad Neuenahr – FC Bitburg 1:0 (1:0)Ohne die Torjägerinnen Torjägerinnen Mareike Husch (9 Tore) und Silke Frittgen (7) verlor Bitburg das Spitzenspiel an der Ahr und hat jetzt fünf Konkurrenten im Kampf um den Titel.

In einer über weite Strecken ausgeglichenen Partie rettete Denise Steglich zwei Mal vorzüglich. Das 0:1 fiel durch einen Strafstoß von Lisa Briese. Auch nach dem Wechsel war Steglich mehrfach gefordert, so dass FCB-Coach Jürgen Reuter von einem verdienten Sieg des SC sprach.
Tor: 1:0 (40.) Lisa Briese (Foulelfmter)

FC Kommlingen – TuS Ahrbach 1:2 (0:0)
Mehr als eine Stunde lang dominierte der FCK die Partie, war vor dem Tor aber nicht entschlossen genug. In der turbulenten Schlussphase war der Regionalliga-Absteiger cleverer.
Tore: Tore: 0:1 (73. Min) Verena Gasser, 1:1 (78. Min, Foulelfmeter) Nicole Hoffmann, 1:2 (85. Min) Sarah Portugall

TuS Reil – TuS Issel II 2:1 (1:0)

Nach dem Sieg des Neulings im Derby gingen die Meinungen der Beteiligten weit auseinander. Issels Trainerin Britta Thebbe: „Reil hat aus fünf Chancen zwei Tore gemach, wir aus einem Dutzend keines. Außerdem wurde mehrfach zu Unrecht abseits gepfiffen.“ Der Reiler Coach Helmut Halbleib sprach von einem „nicht unverdienten Sieg, den wir mit etwas Glück und Geschick errungen haben.“
Tore: 1:0 (21.) Anna Halbleib, 2:0 (77.) Jasmin Lenard, 2:1 (83.) Verena Lehnen (wir)