1. Sport
  2. Fußball
  3. Nationalmannschaft

EM 2021: Kader von Deutschland für die Fußball-Europameisterschaft

Nationalmannschaft : Das ist der deutsche Kader für die Fußball-Europameisterschaft

Jungspunde, Rückkehrer und ein gebürtiger Trierer: Wir zeigen Ihnen, wer im EM-Kader von Deutschland steht und bei der Fußball-Europameisterschaft 2021 dabei ist.

Nach der EM 2020 ist für Jogi Löw Schluss als Trainer der deutschen Nationalmannschaft. Für das Turnier, das eigentlich im Sommer 2020 stattfinden sollte (und deshalb auch diese Zahl noch im offiziellen Namen trägt), dann aber aufgrund der Corona-Pandemie auf das Jahr 2021 verschoben wurde, stand er jedoch ein letztes Mal vor der Frage: Wen nehme ich mit?

Die Spielerauswahl des scheidendenen Nationaltrainers bringt mehrere Besonderheiten mit sich. Extrem junge Spieler wie Jamal Musiala (18) vom FC Bayern München finden sich ebebenso im Kader wieder wie Matus Hummels und Thomas Müller, für die Löw schon einmal die Tür zur Nationalelf zugeschlagen hatte. Neben Müller und Hummels kann auch Freiburgs Christian Günter als „Rückkehrer“ bezeichnet werden. Der Linksverteidiger absolvierte sein letztes Länderspiel im Jahr 2014.

Auch ein Trierer hat es in den Kader geschafft: Robin Koch, ausgebildet bei Eintracht Trier und dem 1. FC Kaiserslautern, verdiente sich mit seinen konstanten Leistungen bei Leeds United in der englischen Premier League einen Kaderplatz. Ähnliches gilt für den ehemaligen Leverkusener Kevin Volland (mittlerweile beim AS Monaco unter Vertrag) – auch er schaffte durch starke Leistungen den Sprung zum Turnier. Als Kapitän und Torhüter wird Manuel Neuer vom FC Bayern gesetzt sein.

Das ist der Kader der deutschen Nationalmannschaft für die EM:

Tor:

  • Manuel Neuer (1986), FC Bayern München
  • Bernd Leno (1992), FC Arsenal
  • Kevin Trapp (1990), Eintracht Frankfurt

Abwehr:

  • Matthias Ginter (1994), Borussia Mönchengladbach
  • Niklas Süle (1995), FC Bayern München
  • Antonio Rüdiger (1993), FC Chelsea
  • Mats Hummels (1988), Borussia Dortmund
  • Robin Gosens (1994), Atalanta Bergamo
  • Robin Koch (1996), Leeds United
  • Lukas Klostermann (1996), RB Leipzig
  • Marcel Halstenberg (1991), RB Leipzig
  • Christian Günter (1993), SC Freiburg

Mittelfeld/Angriff:

  • Emre Can (1994), Borussia Dortmund
  • Toni Kroos (1990), Real Madrid
  • Joshua Kimmich (1995), FC Bayern München
  • Leon Goretzka (1995), FC Bayern München
  • İlkay Gündoğan (1990), Manchester City
  • Jamal Musiala (2003), FC Bayern München
  • Florian Neuhaus (1997), Borussia Mönchengladbach
  • Thomas Müller (1989), FC Bayern München
  • Kai Havertz (1999), FC Chelsea
  • Jonas Hofmann (1992), Borussia Mönchengladbach
  • Serge Gnabry (1995), FC Bayern München
  • Leroy Sané (1996), FC Bayern München
  • Timo Werner (1996), FC Chelsea
  • Kevin Volland (1992), AS Monaco

Hier geht es zur Bilderstrecke: Das ist der EM-Kader der deutschen Nationalmannschaft