1. Sport
  2. Fußball
  3. Nationalmannschaft

U-19-Auswahl mit Dominik Kohr schlägt die Ukraine

U-19-Auswahl mit Dominik Kohr schlägt die Ukraine

Die deutsche Fußball-U-19-Nationalmannschaft hat auch ihr zweites Testspiel im Vorfeld der Eliterunde gewonnen. Gegen die Ukraine setzte sich die Mannschaft von Trainer Christian Ziege vor offiziell 4100 Zuschauern in Wuppertal mit 2:0 durch.


Der Trierer Dominik Kohr spielte wie beim 1:0-Erfolg gegen Spanien am vergangenen Mittwoch auf der Rechtsverteidigerposition über die volle Distanz. In der 33. Minute vergab der bei Bayer Leverkusen unter Vertrag stehende Defensivakteur eine gute Chance zur Führung. Seinen Schuss parierte Torwart Bogdan Sarnavskyi.
Die Treffer für die dominierende Auswahl des Deutschen Fußball-Bunds (DFB) markierten Thomas Pledl mit einem direkt verwandelten Freistoß (36.) und Tammo Harder (82.). "Wir sind zu oft ins Getümmel vorne reingerannt, aber Hut ab, wie die Mannschaft hinten herausgespielt hat", wird Christian Ziege auf der Internetseite des DFB zitiert.
Weiter geht es für die U-19-Nationalmannschaft nun Ende April mit einem Leistungstest sowie einem Testspiel gegen einen Drittligisten. Mitte Mai folgt ein Lehrgang in Kaiserau. Unmittelbar vor der Eliterunde bestreitet das Team am 30. Mai ein Testländerspiel gegen Dänemark. In der Eliterunde vom 5. bis 10. Juni in Norwegen kämpft die deutsche U-19-Nationalelf dann gegen Zypern, Norwegen und die Niederlande um die Qualifikation für die Europameisterschaft in Litauen (20. Juli bis 1. August). bl