Fußball A-Junioren-DFB-Pokalfinale: Ex-Trierer Bernhard Weis muss auf die Tribüne

Potsdam/Freiburg/Trier · Der ehemalige Spieler und Trainer bei Eintracht Trier verpasst mit dem SC Freiburg den Triumph gegen die favorisierte TSG Hoffenheim. Warum der 48-Jährige kurz vor Schluss seinen Platz räumen musste.

A-Junioren-DFB-Pokalfinale: Ex-Trierer Bernhard Weis muss auf Tribüne
Foto: SC Freiburg

Turbulent ging es zu im Finale um den A-Junioren-DFB-Pokal zwischen dem SC Freiburg und der favorisierten TSG Hoffenheim. Die von Bernhard Weis, ehemaliger Spieler und Trainer bei Eintracht Trier, gecoachten Breisgauer hatten die Kraichgauer am Rande einer Niederlage. Sie mussten sich am Ende aber mit 2:3 nach Verlängerung geschlagen geben. In der Partie vor 3105 Zuschauern im Potsdamer Karl-Liebknecht-Stadion waren reichlich Emotionen drin – in der Verlängerung musste Freiburgs Trainer Weis nach wiederholten Beschwerden über das Hoffenheimer Zeitspiel auf die Tribüne.