1. Sport
  2. Fußball
  3. Regional

Bretz' Glückskappe kein Sieggarant

Bretz' Glückskappe kein Sieggarant

Gerechte Punkteteilung zwischen den Spielgemeinschaften aus Wallenborn und Großkampen beim Derby in Wallenborn: Beim 1:1 hat sich der Gastgeber als ebenbürtiger Gegner erwiesen.

Die Gäste aus Großkampen zeigten im Brubbelort nicht die gute Leistung der vergangenen Spiele, sind nun aber Tabellenführer in der Bezirksliga West. Richtig gut läuft es in dieser Saison allerdings nicht für die Mehles-Elf, die Abstiegszone ist für die Wallenbornern sogar in bedrohliche Nähe gerückt: Nach sieben Punkten aus den letzten drei Spielen ist dennoch ein Aufwärtstrend bei den Wallenbornern zu erkennen.

Bescheiden aber der Wunsch von Trainer Günter Mehles gegen die Großkampener. "Wir sind froh, wenn wir einen Punkt hier halten." Großkampens Trainer Günter Bretz feuerte seine Mannen stimmgewaltig an, um gegen die wieder erstarkten Wallenborner zu punkten. Doch in der ersten Halbzeit teilten sich beide Mannschaften die Chancen, Tore aber blieben Mangelware. Die zweite Halbzeit sah eine von Anfang an starke Großkampener Mannschaft.

Ob es am Mützenwechsel von Trainer Günter Bretz lag, der seine "Glückskappe" angezogen hatte, in der 60. Minute schaffte es jedenfalls Volker Lempges nach schönem Zuspiel von Thorsten Schmitz, den Ball mit einem Gewaltschuss unhaltbar im Tor von Lars Becker zu versenken.

Wer geglaubt hatte, die Wallenborner hätten dem nichts entgegenzusetzen, der täuschte sich. Bereits zwei Minuten später setzte sich Benjamin Duckart energisch im Strafraum von Großkampen durch und feuerte den Ball unhaltbar für Torwart Sebastian Denter ins Netz.

Trotz weiterer Angriffe des Spitzenreiters schaffte es Wallenborn, das Remis zu verteidigen.

"In der zweiten Halbzeit haben wir uns etwas reindrängen lassen und sind am Schluss froh, dass wir den einen Punkt haben, der aber auch nicht unverdient ist", resümierte Trainer Günter Mehles.

Günter Bretz haderte etwas mit dem Spiel seiner Mannschaft. "Leider haben wir nach der Führung durch eine Unachtsamkeit direkt das Ausgleichstor bekommen. Wir haben nicht so hundertprozentig zu unserem Spiel gefunden. Das 1:1 ist insgesamt ein gerechtes Ergebnis."

SG Wallenborn: Becker, Hunz, Irmen, Mehles, Tombers, Weis, (87. Bernardy), Duckard, May, Zimmer S. Krawietz, Zimmer J.

SG Großkampen: Denter, Leufgen, (83. Heires),Schmitz, Weber, Theis, Heinisch, Lempges, Hunz, Bretz, (85. Holper) Zender, (65. Hau), Becker Tore: 0:1 (60.) Lempges, 1:1 (62.) Duckard, Schiedsrichter: Nicolay (Cochem), Zuschauer: 130