Der Nachwuchs macht Sorgen

In kaum einem Spielkreis ist das Feld der Jugendarbeit derart schlecht bestellt wie an der Mosel. Miserabel sieht es etwa bei den A-Junioren aus: In der Kreisklasse hat sich die Zahl der Mannschaften in den vergangenen zehn Jahren fast halbiert. Der TV hat die Situation unter die Lupe genommen.

Wittlich. Hunderte Fußballer sind Woche für Woche auf den Plätzen im Kreis unterwegs, kämpfen um Punkte und Tabellenpositionen. Fast alle haben im Jugendbereich den Einstieg in ihre Sportart gefunden.

Doch genau da sieht es im Spielkreis Mosel heute und in Zukunft schwarz aus: Auf Kreisebene gibt es bei den A-Junioren in dieser Saison nur noch sechs Mannschaften - das sind (selbst unter Berücksichtigung der Einwohnerzahlen) deutlich weniger Teams als in den benachbarten Kreisen.

Woran liegt das? Der Trierische Volksfreund hat bei den Jugendleitern der drei großen "Kaderschmieden" FSV Salmrohr, JSG Wittlich und Morbach nach Gründen gefragt.

Extra

Zahl der Mannschaften in den Kreisklassen A-Junioren Kreis Mosel: 6 Kreis Eifel: 19 Kreis Hunsr.-Mosel: 19 Kreis Trier-Saarburg: 16 B-Junioren Kreis Mosel: 11 Kreis Eifel: 27 Kreis Hunsr.-Mosel: 23 Kreis Trier-Saarburg: 24