Der TV bewegt – Auf geht’s zum Silvesterlauf in Trier!

Der TV bewegt : Auf geht’s zum Silvesterlauf! - Der TV verlost 100 Freistarts

Der Trierische Volksfreund verlost 100 Freistarts für den Jubiläumslauf am letzten Tag des Jahres. Bewerbungen sind ab sofort möglich.

30 Jahre, 30 Geschichten. Mit unserer Serie zum Trierer Silvesterlauf berichten wir Schlaglichtartig über viele spannende und amüsante Dinge, die sich seit der Premiere dieses Laufspektakels 1989 ereignet haben. Zur Tradition der Veranstaltung gehört seit vielen Jahren auch die Medienpartnerschaft mit dem Trierischen Volksfreund. So stellt das Medienhaus mit seinem Laufportal „Der TV bewegt!“ auch in diesem Jahr Freistarts für unsere aktiven Leserinnen und Leser zur Verfügung.

Zum Jubiläum am 31. Dezember bieten wir beim 30. Bitburger-0,0%-Silvesterlauf insgesamt 100 kostenlose Startplätze in folgenden Wettbewerben an: 11teamsports-Lauf der männlichen Jugend und Schüler über 5 Kilometer (Jugendliche von 16-19 Jahre), Erwachsenenlauf Männer (ab 20 Jahre) und Erwachsenenlauf Frauen (ab 16 Jahre). Das Bewerbungsformular finden Sie hier.

Wer die einzigartige Stimmung an der Laufstrecke noch nicht erlebt hat, darf sich freuen. Denn alle Wettbewerbe führen über einen 1000 Meter langen Rundkurs im Herzen Triers. Dadurch ist an nahezu jeder Stelle die Stimmung dank vieler Zuschauer prächtig. Besonders bei den beiden Läufen der Asse kann der Konfetti-Regen den Spitzenläufern aus der ganzen Welt die Sicht vernebeln. Auch Trillerpfeifen und Sambaklänge gehören hier zum guten Ton. In Fachkreisen ist deshalb in Anlehnung an den ältesten Silvesterlauf der Welt häufig vom „deutschen Sao Paulo“ die Rede.

Besonders viel los ist auf dem Hauptmarkt, wo Ex-ZDF-Sportchef Wolf-Dieter Poschmann traditionell als Hauptmoderator das Sagen hat. Silvesterlauf-Mitbegründer Berthold Mertes wird ebenfalls viel zum aktuellen Geschehen und zur Geschichte der Veranstaltung zu sagen haben. Dank der riesigen Videowand, die am Kran hoch über den Köpfen der Menschen aus fast jedem Blickwinkel einsehbar ist, kann zusätzlich jeder den Verlauf der Rennen und die Zieleinläufe verfolgen.

Premiere feiert in diesem Jahr zudem der Silvesterlauf-Schul-Cup. Das Motto lautet: ‚Lauf mit! Habt Spaß!’“, sagt Norbert Ruschel, der im Organisationsteam dafür die Hauptverantwortung trägt. „Wir wollen das ein bisschen angelehnt an den Firmenlauf zum Erlebnis werden lassen und nicht nur die Leistung in den Vordergrund stellen.“ Bis zu 1000 Schülerinnen und Schüler werden erwartet.

Hier der Zeitplan für den 30. Bitburger-0,0%-Silvesterlauf in Trier: 12.45 Uhr Begrüßung durch den Schirmherrn, Oberbürgermeister Wolfram Leibe; 13 Uhr SWT-Bambini-Lauf Mädchen (bis einschließlich 7 Jahre, 600 Meter); 13.10 Uhr SWT-Bambini-Lauf Jungen (bis einschließlich 7 Jahre, 600 Meter); 13.20 Uhr Volksfreund-Mädchenlauf (8 bis 11 Jahre, 1000 Meter); 13.30 Uhr Volksfreund-Jungenlauf (8 bis 11 Jahre 1000 Meter); 13.40 Uhr Hanse Haus-Teenlauf weiblich (12 bis 15 Jahre, 2000 Meter); 13.50 Uhr Hanse Haus-Teenlauf männlich (12 bis 15 Jahre, 2000 Meter); 14 Uhr 11teamsports-Lauf der männlichen Jugend (16 bis 19 Jahre, 5000 Meter); 14.30 Uhr VIP-Spendenlauf, präsentiert von Lotto Rheinland-Pfalz, 3000 Meter; 15 Uhr Sparkassen-Elitelauf der Frauen (ab 16 Jahre, 5000 Meter); 15.30 Uhr Bitburger-0,0%-Lauf der Asse (8000 Meter); 16 Uhr Siegerehrung; 16.15 Uhr Borne-Volkslauf der Frauen (ab 16 Jahre, 5000 Meter); 17 Uhr Natus-Volkslauf der Männer (ab 20 Jahre, 8000 Meter).

Das Bewerbungsformular für die Freistarts finden sie hier

Mehr von Volksfreund