Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 16:45 Uhr

Besonderes Training für die Kleinsten
Können und Kreativität am Ball gefragt

Großen Spaß hatten Teamer, Trainer und Kids bei der Übungsstunde.
Großen Spaß hatten Teamer, Trainer und Kids bei der Übungsstunde. FOTO: JSg Wittlich
Wittlich. Das DFB-Mobil war zu Gast in Wittlich und begeisterte nicht nur die Kinder, sondern auch die Trainer.

Sie hatten  tagelang darauf hingefiebert und konnten es kaum erwarten, bis es endlich so weit war: Schließlich wurden die F-Junioren der Jugendspielgemeinschaft (JSG) Wittlich denn auch nicht enttäuscht und waren beim Besuch des DFB-Mobils mit jeder Menge Spaß und Begeisterung bei der Sache.

Den 17 Nachwuchskickern zeigten die ausgebildeten Coaches des Fußballverbandes Rheinland, wie altersgerechtes Kindertraining aussehen kann. So hieß es für die anwesenden Trainer der JSG: Zuschauen, staunen und lernen. Die Kinder durften nicht nur mit ihrem Können glänzen, es war auch Kreativität gefragt. Über Koordinationsspiele, Dribbel- und Schussübungen bis hin zu einem kleinen   Turnier war alles dabei.

Im Fokus stand aber der Spaß. Nach intensiven 70 Minuten fielen die Kinder abgekämpft und müde, aber glücklich ihren Eltern in die Arme.

Für die JSG-Trainer und die DFB-Mobil Teamer ging es jedoch noch weiter. Denn die Übungsstunde wurde anschließend nochmal in gemütlicher Runde detailliert analysiert und das A und O des Kinderfußballs besprochen.

Auch für die Fragen der Trainer hatten die Teamer ein offenes Ohr und gaben ihnen Tipps und Tricks für zukünftige Trainingsstunden mit auf den Weg.

Unterm Strich bilanzierten sie bei der JSG Wittlich eine sowohl für die Kinder, als auch für die Übungsleiter wertvolle Erfahrung und eine äußerst gelungene Abwechslung zum Trainingsalltag.

Mit hoher Konzentration folgten die F-Junioren den Anweisungen.
Mit hoher Konzentration folgten die F-Junioren den Anweisungen. FOTO: JSg Wittlich