1. Sport
  2. Fußball
  3. Regional

Eintracht: Gastspiel bei Vorderpfälzer Serientätern

Fußball-Oberliga : Eintracht: Gastspiel bei den Vorderpfälzer Serientätern

Fußball-Oberliga: Trierer Gegner ist gut drauf.

Keine große Zeit, sich über das enttäuschende 1:3 am vergangenen Samstag im Moselstadion gegen den Abstiegskandidaten SV Gonsenheim zu ärgern, bleibt der Trierer Eintracht: Trainer Daniel Paulus reist bereits am heutigen Dienstag mit seinem Team in die Vorderpfalz zum TuS Mechtersheim, um dort ab 19 Uhr um die nächsten Punkte zu kämpfen

Die Lage: Weit davon entfernt, in Panik zu verfallen, ist SVE-Coach Paulus. Von einer weiteren vertanen Chance im Rennen um den zweiten Platz, der zu Aufstiegsspielen gegen die Oberliga-Vizemeister aus Hessen und Baden-Württemberg berechtigt, will er nicht sprechen. Stattdessen ist Paulus bemüht, das Positive herauszukehren: „Wir haben in dieser Saison schon einiges erreicht, viele junge Spieler aus den eigenen Reihen in die Oberliga-Mannschaft integriert und bis jetzt stattliche zwei Punkte im Schnitt gesammelt. Unser Ziel war es, unter den ersten Vier oder Fünf in der Tabelle zu landen. Derzeit sind wir Dritter. Auch von daher ist unser Abschneiden bislang gut.“ Zuletzt habe die Frische gefehlt. „Es gilt, vor allem hinten wieder sicherer zu stehen.“

Personal: „Einige meiner Spieler sind nach auskurierten Verletzungen noch nicht bei 100 Prozent“, hat Daniel Paulus beobachtet. Kevin Heinz wurde gegen Gonsenheim nach überstandener Schulterprellung in der 59. Minute ausgewechselt. Von dem etatmäßigen Leistungsträger erwartet man sich im SVE-Lager nun eine schrittweise Annäherung an die bekannte Qualität.

Der Gegner: Unter dem früheren Profi Ralf Schmitt (41, stammt aus dem benachbarten Speyer und verdiente einst sein Geld unter anderem bei der Frankfurter Eintracht, dem Karlsruher SC und den Sportfreunden Siegen) hat sich der Club aus dem Ortsteil von Römerberg zuletzt deutlich stabilisiert. Keines der jüngsten neun Spiele wurde verloren. Dem 0:0 im ersten Match nach der Winterpause gegen den SV Saar 05 Saarbrücken ließ der TuS Mechtersheim ein glanzvolles 6:0 über Gonsenheim und zuletzt ein 2:0 bei der TSG Pfeddersheim folgen. „Wir treffen auf einen Gegner, der zuletzt richtig gut gepunktet hat und sicher voller Selbstvertrauen ist“, warnt Daniel Paulus.