1. Sport
  2. Fußball
  3. Regional

Frauen-Fußball: Erster Stolperstein aus dem Weg geräumt

Frauen-Fußball: Erster Stolperstein aus dem Weg geräumt

Issel schlägt Montabaur - Bitburg mit Kantersieg bei Issel II

Regionalliga Südwest: TuS Issel - 1. FFC Montabaur 4:3 (1:1)Wie die Kollegen bei den Eintracht-Junioren hatte auch Issels Coach Stefan Jostock prognostiziert: "Wer den größeren Willen hat, wird das Spiel gewinnen." Nach dem Schlusspfiff war er voll des Lobes über sein Team, dass den Rückschlag des 1:1 und 1:2 weggesteckt hatte und trotz der Temperaturen, die naturgemäß der führenden Mannschaft entgegenkamen, die Partie noch umgebogen hatte. Und das bei mehrfachem Ersatz. "Es war vielleicht kein schönes, aber dennoch ein hochklassiges Spiel, bei dem wohl keiner der Zuschauer noch einen einen Sieg für uns geglaubt hat." Bei einigen Kontern passte das Isseler Stellungsspiel nicht, so dass der Führungstreffer von Isabel Meyer nicht zur Halbzeitführung ausreichte. Nach dem Rückstand drehten die eingewechselten Carmen Dörr mit einem Abstauber und Christina Rosen mit einem wuchtigen Schuss die Partie. Als Carina Philippi das 4:2 aus 16 m markierte, war die Partie gelaufen - der späte dritte Treffer des FFC nur noch Ergebniskosmetik. Montabaur reklamierte in der Schlussphase ein Foul von Torfrau Rebekka Beck im Strafraum. "Die Stürmerin war gescheitert und fädelte dann ein", sagte Jostock, der anfügte: "Wir hätten mit etwas Wohlwollen zuvor auch einen Handelfmeter bekommen können. Das war schon okay so."
Regionalliga Südwest: TuS Issel - 1. FFC Montabaur 4:3 (1:1)TuS Issel: Rebekka Beck - Elisabeth Irmisch, Elena Burg, Annika Regneri (42. Christina Rosen), Madelaine Kuhl - Lara Ballmann, Lisa Wagner, Carina Philippi, Carolin Zimmer (58. Simone van Bellen) - Karoline Kohr (64. Carmen Dörr), Isabel Meyer;Trainer: Stefan JostockTore: 1:0 (37.) Isabel Meyer, 1:1 (45.) Milena Schmitt, 1:2 (58.) Katharina Jung, 2:2 (68.) Carmen Dörr, 3:2 (75.) Christina Rosen, 4:2 (86.) Carina Philippi, 4:3 (90.) Elisa KarbachSchiedsrichter: Johanna Mengelkoch (Wasserliesch) - Zuschauer: 50
Rheinlandliga: TuS Issel II - FC Bitburg 0:8 (0:4)Die Isseler Rumpfmannschaft konnte die Bedenken von Bitburgs Trainer Jürgen Reuter, der mit einer schwierigen Partie gerechnet hatte, nicht bestätigen. "Wir brauchen noch Zeit", sagte TuS-Abteilungsleiter Jürgen Schmitt, "wir müssen warten, bis sich das Lazarett gelichtet hat. Bei konsequenterer Chancennutzung hätte Bitburgs Sieg sogar noch höher ausfallen können.Tore: 0:1 (21.) Eigentor Issel, 0:2, 0:3 (31./40.) Jennifer Keils, 0:4 (44.) Anke Kootz, 0:5 (49.) Alexandra Quetsch, 0:6, 0:7 (55./68.) Tamara Ney, 0:8 (88.) Anke KootzBesonderes Vorkommnis: Eva Meyers schießt Foulelfmeter am Tor vorbei wir