1. Sport
  2. Fußball
  3. Regional

Frauen-Fußball: Kantersieg der B-Juniorinnen - Auch Bitburg und Issel II gewinnen

Frauen-Fußball: Kantersieg der B-Juniorinnen - Auch Bitburg und Issel II gewinnen

Für die am höchsten spielenden Frauen-Mannschaften war es ein schwarzes Wochenende. Die unter großen Personalproblemen leidenden Teams aus Issel und Dörbach gingen in ihren Auswärtsspielen unter.

Regionalliga Südwest: SV Bardenbach - TuS Issel 6:0 (3:0)
"Kämpferisch kann ich meiner Mannschaft keinen Vorwurf machen", fasste Trainer Stefan Jostock zusammen, "aber wir haben mit Ball meist zu überhastet agiert." Die glänzend besetzte Elf von Trainer Guido Mey dagegen spielte ihre Erfahrung aus und bleibt mit diesem Sieg Spitzenreiter Furpach auf den Fersen. Warum die Saarländerinnen allerdings ihre zweifellos vorhandenen technischen Fähigkeiten ihrem englisch geprägten "Kick-and-Rush" opfern, bleibt ihr Geheimnis. Schon nach fünf Minuten durchkreuzte Juliana Edwards mit einem präzisen Freistoß das Isseler Vorhaben, den eigenen Kasten möglichst lange sauber zu halten. Als ein Isseler Quartett für sich einen Einwurf reklamierte, nutzte Bardenbach die Überzahl zum zweiten Treffer. Noch vor der Pause gelang Ex-Nationalspielerin Ann-Kathrin Schinkel mit einem 25-m-Knaller die Vorentscheidung. "Wir haben in der zweiten Halbzeit versucht, Schadensbegrenzung zu betreiben", aber wir konnten das Powerplay des Gegners nur selten unterbinden", sagte Jostock.
TuS Issel: Nicole Kayser - Anna Schell, Svenja Harten (76. Mareike Otto), Elena Burg, Simone van Bellen - Julia Oberhausen, Christina Rosen, Anne Marx, Julia Sorge, Carmen Dörr (78. Tanja Könen) - Isabel Meyer; Trainer: Stefan Jostock
Tore: 1:0 (5.) Juliana Edwards, 2:0 (21.) Lena Therre, 3:0 (31.) Ann-Kathrin Schinkel, 4:0 (51.) Lisa Hero, 5:0 (72.) Lisa Sockurek, 6:0 (89.) Caroline Salm
Schiedsrichter: Sebastian Laux (Niederlosheim) - Zuschauer: 152

TuS Wörrstadt - SV Dörbach 10:0 (3:0)
Noch schlimmer als der Lokalrivale kamen die Salmtaler unter die Räder. Bei der höchsten Niederlage seit der Zugehörigkeit zur Regionalliga nutzten die Rheinhessinnen die Personalprobleme des Gegner gnadenlos aus. Trainer Detlef Koch hatte nur zwei Spielerinnen auf der Bank, im Kader waren einige Aktive angeschlagen und zudem musste Nachschub aus der 2. Mannschaft her. Während des Spiels wurde es noch schlimmer, als sich Manuela Hennen und Eva Thomas verletzten und Anna Stoffel nach einem Zusammenprall angeschlagen weiter spielte. So hatte Wörrtstadt leichtes Spiel. Schon zur Halbzeit war klar, dass es nur noch um die Höhe des Resultats ging.
SV Dörbach: Anna Stoffel - Anne Lindner, Manuela Hennen (25. Annika Heinisch), Elisabeth Irmisch, Anika Lamberti - Katrin Barzen, Jennifer Keils, Sandra Prüm, Svenja Panek - Franziska Steilen, Eva Thomas (55. Christiane Thul); Trainer: Detlef Koch
Tore: 1:0 (9.) Selina Hertlein, 2:0 (25.) Birte Richter, 3:0, 4:0, 5:0 (41./48./52.) Loreana Liebetanz, 6:0 (53.) Lena Häfner, 7:0, 8:0 (57./69.) Jessica Wissmann, 9:0, 10:0 (75./87.) Birte Richter
Schiedsrichter: Yannic Lenssen (Mainz) - Zuschauer: 30

B-Juniorinnen- Regionalliga: SV Bardenbach - TuS Issel 0:7 (0:2)
Während die Frauen in Bardenbach eine Klatsche kassierten, gelang dem Nachwuchs beim selben Verein ein Kantersieg. Mit der ersten Halbzeit war Trainer Günther Karthäuser aber nicht zufriedenEr monierte "zu viele Fehlpässe." Auch der Führungstreffer durch Sarah Wieck nach Vorarbeit von Karolinie Kohr und das 2:0 durch Kohr, brachten noch keine Ruhe in die Aktionen. Nach dem Wechsel änderte sich das Bild. Mit einem Hattrick innerhalb von acht Minuten machte Toptorjägerin Karoline bis zur 67. Minute alles klar - Helen Heiser legte noch einen Doppelpack drauf.
TuS Issel: Angela Schwarz - Anna Wurm (46. Sabrina Huber), Theresa Rach, Michelle Roth, Gina Willwerding - Lara Ballmann, Sarah Wieck (62.) Anne Blesius), Sarah Alt, Dana Gotthard (55. Laura Schmalz) - Helen Heiser, Karoline Kohr; Trainer: Günther Karthäuser
Tore: 0:1 (6.) Sarah Wieck, 0:2, 0:3, 0:4, 0:5 (24./59./65./66.) Karoline Kohr, 0:6, 0:7 (79./80.) Helen Heiser
Schiedsrichterin: Tanja Salm (Losheim am See) - Zuschauer: 70

Rheinlandliga: TuS Issel II - TuS Reil 5:0 (2:0)
Mit vier Treffern schoss Ramona König die Gäste aus Reil fast alleine ab. "Wir waren von Beginn an klar überlegen", bilanzierte Trainer Bernd Könen, dem besonders gefiel, dass die Tore nach zum Teil sehenswerten Kombinationen fielen. Neben der vierfachen Torschützin überzeugten Tanja Könen und Lisa Zimmer.
Tore: 1:0, 2:0, 3:0 (21./27./48.) Ramona König, 4:0 (59.) Tanja Könen, 5:0 (87.) Ramona König
FC Bitburg - SG Andernach 3:0 (2:0)
Auch gegen Andernach gelang Bitburg ein souveräner Sieg. Welche Bedeutung er hat, muss sich noch zeigen. Die SG hatte nur eine klare Torchance (18.), bei der Torfrau Lisa Nober aber nicht eingreifen musste. Die Vorentscheidung fiel bereits zwischen der 18. und 21. Minute durch Mareik Husch und Alexandra Quetsch - nach dem Wechsel vergaben Tamara Ney und Silke Frittgen einen höheren Sieg.
Tore: 1:0 (18.) Mareike Husch, 2:0 (21.) Alexandra Quetsch, 3:0 (59.) Mareike Husch wir