1. Sport
  2. Fußball
  3. Regional

Fußball-Bezirksliga, Bezi im Fokus

Bezi im Fokus : Bezi im Fokus

Glückliches Händchen: In der Partie Schoden gegen Zerf stand Saartals Dominik Lorth zunächst nicht auf der Startaufstellung, doch wegen der Verletzung eines Mitspielers musste Trainer Thomas Konz den 22-jährigen Stürmer doch von Beginn an bringen. Lorth bedankte sich 18 Minuten später mit seinem Traumtor zum 1:0 und attestierte seinem Coach damit ein glückliches Händchen.

Mit Humor zum Sieg: Gut gelaunt kommentierte Neumagens Fupa-Chronist Eike Hermes den Sieg seiner Elf gegen Wallenborn: „Wir spielen Fußball, wo andere Urlaub machen“, machte er beste Werbung. Auch bei der Auswechslung von Marc Lemmermeyer hatte er genau hingehört: „Lemmermeyer ist sauer. Jetzt hat die Kabinentür aua“. Den 1:0-Siegtreffer erzielte übrigens der völlig ausgeruhte Max Kilburg, der kurz vor dem Spiel aus seinem mehrwöchigen Thailand-Urlaub zurückkehrte. Weinkenner Hermes über den Treffer: „Feinherb rechts unten ins Eck“.

Österliche Punktesuche: Zehn Begegnungen stehen auf dem Programm der Liga in der Oster-und Karwoche. Die österliche Punktesuche beginnt bereits am kommenden Mittwoch. Auf dem Hartplatz in Niederstadtfeld empfängt die SG Wallenborn um 19 Uhr die Mosella aus Schweich. Auf dem Wittlicher Kunstrasen holt Lüxem um 20 Uhr die ausgefallene Partie gegen Konz nach. J.W.