Fußball-Bezirksliga: Ende der Winterpause in Dörbach eingeläutet

Fußball-Bezirksliga: Ende der Winterpause in Dörbach eingeläutet

Mitten im Winter will die Bezirksliga den Spielbetrieb wieder aufnehmen und in die Rückrunde starten. Am kommenden Wochenende stehen sieben Begegnungen auf dem Programm.

Den Auftakt machen der SV Dörbach und der SV Krettnach im Duell an diesem Freitagabend. Unterdessen ist die erste Partie bereits abgesagt worden: Das für Sonntag geplante Spiel des SV Leiwen-Köwerich gegen den SV Mehring II findet nicht statt. Der Platz in Leiwen ist nicht bespielbar.
SV Dörbach - SV Krettnach (Freitag, 15. Februar, 20 Uhr, Kunstrasen Dörbach)
Schnee und Eis ließen bei vielen Klubs die Vorbereitung zur Farce abdriften, auch Krettnach wurde kalt erwischt. Serienweise mussten Testspiele abgesagt werden, auch die Generalprobe am vergangenen Dienstag gegen Wasserbillig gefror zu Eis. Etwas besser gestalteten sich die Tests für die Kunstrasenbesitzer aus Dörbach. Trotz des achten Tabellenplatzes hat man an der Salm den Klassenerhalt als Ziel ausgegeben, und auch Krettnach stößt ins gleiche Horn. In der Winterpause musste die Tälchen-Elf Stürmer Nico Hubo nach Wittlich ziehen lassen. Bei Dörbach hofft man nach längerer Verletzungspause auf das Comeback von Spielführer Jason Born. Im Hinspiel im Tälchen gab es ein 2:2-Remis.
Die ausführliche Bezirksliga-Vorschau zu den weiteren Wochenend-Spielen lesen Sie morgen in Ihrem Trierischen Volksfreund. J.W.