1. Sport
  2. Fußball
  3. Regional

Fußball: Differdingen darf träumen

Fußball: Differdingen darf träumen

In Luxemburg nimmt eine Fußball-Sensation konkrete Formen an. Es vermehren sich die Anzeichen, dass der Pokalsieger FC Differdingen in die Play-off-Runde zur Europa League nachrückt.

Der europäische Fußballverband (Uefa) gab gestern bekannt, den griechischen Club Olympiakos Volou wegen ihm angelasteter Verstrickungen in einen Wettskandal aus dem Europokal zu verbannen. Differdingen war in der dritten Qualifikationsrunde zur Europa League den Griechen unterlegen. Nun scheint es gut möglich, dass die Luxemburger den Platz von Volou in der vierten Runde einnehmen dürfen. Differdingens Club-Präsident Fabrizio Bei sagte gestern auf TV-Anfrage: "Offiziell wissen wir noch nichts, doch nach meinen Informationen könnten wir wohl weiterkommen." Gegner in den Play-offs wäre der französische Spitzenclub Paris St. Germain. Blei: "Wenn wir gegen Paris spielen, wäre das eine Riesensache für den gesamten luxemburgischen Fußball." bl