1. Sport
  2. Fußball
  3. Regional

Fußball-Kreis sagt Spiele von Trier-West ab

Fußball-Kreis sagt Spiele von Trier-West ab

Reaktion auf die Vorfälle am vergangenen Wochenende beim Fußball-Kreisligisten SV Trier-West-Euren: Die Spiele der ersten und zweiten Mannschaft des Vereins, die am Sonntag ausgetragen werden sollten, wurden abgesagt. Das teilte B-Liga-Staffelleiter Bernd Hurth am Donnerstag mit.

Laut Bernd Marx, Vorsitzender des Fußball-Spielkreises Trier-Saarburg, ist die Absage mit den betroffenen Vereinen abgesprochen. "Wir wollen das Urteil der Kreisspruchkammer am Montag abwarten. Das ist auch mit dem SV Trier-West-Euren so besprochen", sagt Marx.
Der Spielabbruch bei der B-Liga-Partie zwischen Trier-West und der SG Saarburg/Serrig am vergangenen Sonntag hatte bundesweit für Schlagzeilen gesorgt: Ein Trier-Wester Spieler hatte abseits des Spielgeschehens einem Saarburger von hinten in die Genitalien getreten. Danach war es zu Tumulten auf dem Platz gekommen, die von der herbeigerufenen Polizei aufgelöst wurden. Bereits im Februar musste ein Spiel des SV Trier-West-Euren wegen Tumulten abgebrochen werden. AF