1. Sport
  2. Fußball
  3. Regional

Fußball-Kreisliga B Mosel/Hochwald: Ruwertal auf Meisterkurs

Fußball-Kreisliga B Mosel/Hochwald: Ruwertal auf Meisterkurs

Nach dem 16. Spieltag zieht Ruwertal weiterhin einsam seine Kreise an der Tabellenspitze der B-Liga Mosel-Hochwald: Den Verfolger aus Züsch-Neuhütten wies man mit 3:0 klar in die Schranken.

Nach zuletzt acht Siegen aus neun Spielen stand der Liga-Primus aus dem Ruwertal auf dem Prüfstand. Denn der SG Züsch-Neuhütten/Damflos reiste mit einer ähnlich guten Bilanz an – sie steht damit auf Platz vier. Etwa 200 Zuschauer kamen zum Spitzenspiel nach Mertesdorf und wurden von Beginn an mit aggressivem Angriffsspiel belohnt.

In der fünften Minute eröffnete Max Herres mit einem schönen Pass in den Raum die Chance für Mike Pilzecker, der jedoch zu ungenau vollendete.

Die Hausherren machten das Spiel, Züsch konnte sich aber immer wieder mit gefährlichen Kontern befreien. In der 23. Minute hatte der Kapitän Jan-Daniel Kempten nach einem Alleingang die Möglichkeit zur Führung. Sein Schuss aus halblinker Position verfehlte jedoch die lange Ecke. Gegen Ende der ersten Halbzeit war Ruwertal deutlich überlegen.

Gastgeber nutzen ihre Überlegenheit

Max Herres, der später mit der Roten Karte vom Platz flog, erlöste seine Mannschaft nach einer Ecke von Pilzecker mit einem Kopfballtreffer (41.). Nach Wiederanpfiff legte die SGR nach: In der 55. Minute traf Karsten Willems, zuerst den linken Pfosten. Den Abpraller nutzte Thorsten Jäckels zum 2:0. Den 3:0-Endstand erzielte Stern nach einem Sololauf, bei dem er die Züscher Abwehr alt aussehen ließ.

Der Sieg war hochverdient. Züsch kann sich beim starken Torwart Michael Paulus bedanken, dass die Niederlage nicht höher ausfiel. Derweil hat Ruwertal sieben Punkte Vorsprung und wird als Tabellenführer überwintern. cp/BP

SG Ruwertal/Kasel: Ewald – Herres F., Simon (66., Reinert), Schell, Fey – Stern, Jäckels, Herres M., Willems (78., Barimi) – Becker, Pilzecker (74., Tyrell)
SG Züsch-Neuhütten: Paulus – Schmitt (75., Weber), Guttmann (66., Papp), Bier, Lecher - Dippe, Grünewald, Diehl, Wilbert (74., Schöfferl) – Kempten, Ott
Tore: 1:0 (41.) Herres, M., 2:0 (52.) Jäckels, 3:0 (83.) Stern
Bes. Vorkommnisse: 65., Rote Karte für Max Herres; 72., Gelb-Rot für Hans-Peter Lecher
SR: Salziger
ZS: 250