Fußball-Pokal: Mehring setzt sich mit Mühe durch

Fußball-Pokal: Mehring setzt sich mit Mühe durch

Nach dem 4:2 (1:1)-Erfolg des Rheinlandligisten SV Mehring in der zweiten Runde des Rheinlandpokals bei der SG Laufeld/Wallscheid/Niederöfflingen ist Gästecoach Wolfgang Hoor "gar nicht zufrieden" gewesen. Seine Elf hatte den Gegner offensichtlich auf die leichte Schulter genommen.

Mehring ging durch Michael Fleck (25.) und Thomas Werhan (54.) zwei Mal in Führung, aber Andy Weins glich jeweils kurze Zeit später aus. Nach einem Foul von Tobias Lorig hatte Lukas Reffke die Chance, die SG in Führung zu bringen, verfehlte aber das Tor. Laufelds sportlicher Leiter Tobias Siepe sah in dieser Szene "den Knackpunkt". Jetzt wechselte Hoor Stephan Schwarz ein, der prompt die Vorlagen zu den beiden restlichen Treffern von Michael Fleck lieferte. In der nächsten Runde trifft Mehring auf den B-Ligisten SG Schönecken. wir