Hallen-Fußball: 20. Nacht-Turnier in Bernkastel-Kues

Hallen-Fußball: 20. Nacht-Turnier in Bernkastel-Kues

Bernkastel-Kues Jubiläums-Turnier bei einem der Vorreiter im Hallenfußball: Vor knapp 20 Jahren, eher in der Frühphase der Fußball-Hallenturniere, überlegten sich die Verantwortlichen der Spvgg. Bernkastel-Kues unter dem damaligen Vorsitzenden Theo Monzel, wie man den Hallenfußball für die "Breite" Interessant machen könnte.

Daraus wurde die Geburtsstunde des traditionellen Hallen-Nacht-Turniers. Damals konnte mit Michael Reinart ein Unterstützer gefunden werden, der heute noch Namensgeber dieses Turniers ist.
Viele Hallenturniere haben die Zeit nicht überstanden - der Sport-Reinart-Cup, der dieses Jahr am 29.Dezember stattfinden wird, feiert aber seine 20. Auflage. Spielberechtigt für dieses Turnier ist jeder ab dem 18. Lebensjahr, bzw. ab dem 16. Lebensjahr mit Genehmigung eines Erziehungsberechtigten. Gespielt wird nach den Verbandsstatuten.
Gespielt wird mit fünf Feldspielern plus Torwart.
Laut Verein gibt es noch wenige freie Startplätze für das Turnier (Startgebühr 25 Euro). Informationen gibt es beim Turnierleiter, Klaus Olejniczak, Telefon 0170/9032700. Anmeldeschluss ist Mittwoch, 19. Dezember. Neben den drei Hauptpreisen (1. Platz: 150 Euro, 2. Platz: 100 Euro, 3. Platz: 50 Euro) werden auch der beste Torschütze und der beste Torwart geehrt. red