Im Abschluss zu harmlos

Der erhoffte Punktgewinn vor dem Gang in die Winterpause ist der U 23 der Trierer Eintracht nicht gelungen. Das Tabellenschlusslicht unterlag der zweitbesten Auswärtsmannschaft der Fußball-Oberliga Südwest, dem SV Röchling Völklingen, mit 2:3 (0:2).

Trier. Christian Mergens, der Trainer der Trierer, kann sich die Kommentare zu den Spielen seiner Mannschaft drucken lassen und vorab an die Presse verteilen. Und das zu Recht. Wieder einmal war Trier sicher nicht die schlechtere Mannschaft, wieder einmal hatte die junge Truppe großartige Moral bewiesen, aber leider trafen auch ein dritter und vierter Punkt zum x-ten Mal in dieser Saison zu: Trier nutzt im Gegensatz zum Gegner seine Chancen nicht und findet erst dann ins Spiel, wenn es eigentlich schon entschieden ist.
0:3 lag die Mergens-Elf bereits zurück, wohl jeder Zuschauer und vermutlich auch die Völklinger nahmen an, dass die Punkte damit vergeben seien. Wie so oft zeigte die junge Trierer Elf aber, dass sie erst nach dem Schlusspfiff geschlagen ist.
Schwächen in der Abwehr


Zunächst hatten - auch das ist keine neue Erkenntnis - die Hausherren bei den Gegentreffern nicht gut ausgesehen. Dem 0:1 war eine zu kurze Abwehr vorausgegangen, dem 0:2 ein Einwurf, "der eigentlich uns gehört hatte" (Mergens), das 0:3 entsprang einem Konter.
Danach boten die 05er Einbahnstraßenfußball und kamen durch Burak Sözen, der eine Kombination über Christoph Anton und Erik Michels abschloss, zum Anschlusstreffer. Dann sah der Völklinger Idir Meridja die Rote Karte und der Druck der Trierer wurde noch größer. Aber kurz darauf war auch für Rene Mohsmann wegen Schiedsrichterbeleidigung Schluss.
Mehr als der Anschlusstreffer durch den eingewechselten Besart Aliu in der Nachspielzeit gelang nicht. "Wir haben uns 10:4-Chancen erspielt", sagt Mergens, "aber wir haben uns wieder nicht belohnt. Der Platzverweis ist doppelt ärgerlich, weil er völlig unnötig war."

SV Eintracht Trier 05 II: Basquit - Lauer, Spang, Thieser, Schütz (65. Braun) - F. Mohsmann (75. Aliu), R. Mohsmann - Hartmann (60. Jacob), Anton, Michels - Sözen
Tore: 0:1 (10.) Klein, 0.2, 0:3 (37./57.) Wendel, 1:3 (64.) Sözen, 2:3 Aliu (90.+3)
Rote Karten: Meridja (Völklingen, 87.), und R. Mohsmann (Trier, 89.)
Schiedsrichter: M. Schütz (Worms)
Zuschauer: 140 wir