1. Sport
  2. Fußball
  3. Regional

Jugend-Fußball: Salmrohr verliert zu Hause 1:0 gegen Saarschleife

Jugend-Fußball: Salmrohr verliert zu Hause 1:0 gegen Saarschleife

Ergebnisse der Junioren-Ligen

A-Junioren-Regionalliga: FSV Salmrohr - JSG Saarschleife 0:1 (0:1)
FSV Salmrohr: Yannick Görgen - Eric Görgen , Kai Edringer, Swen Eckes, Nils Lars Kiesewetter (65. Marius Lauer) - Pascal Eli, Moritz Habscheid - Marco Unnerstall, Ramon Stief (45. Joshua Bierbrauer) - Kevin Arbeck, Christian Schroeder; Trainer: Heinrich Irmisch
Tor: 0:1 (17.) Ahmed Ayoub
Schiedsrichter: Marco Christmann (Morshausen) - Zuschauer: 60
Salmrohr verliert zu Hause 1:0 gegen Saarschleife

Die erste Halbzeit Salmrohr ohne Biss und Laufbereitschaft. 18. Minute das 1:0 durch Ahmed Ayoub durch Fernschuß.
23. Minute Elfmeter an Christian Schroeder, Moritz Habscheid scheitet am Torwart.
31. Minute Dummheit von Marco Unnerstall - rote Karte nach Tätigkeit.
Pfostentreffer ; Kevin Arbeck / Christian Schroeder
Die Zweite Halbzeit Salmrohr mit 10 Spielern bessern.
5 - 6 große Torchancen werden nicht genutzt. Saarschleife verteidigt mit letztem Einsatz.
Torwart Florain Beining und 2mal Pfosten retten die 3 Punkte.

SV Elversberg - SV Eintracht Trier 05 1:0 (0:0)
SV Eintracht Trier 05: Mike Neumann - Sven Himpler, Daniel Braun, Kevin Heinz , Marius Gehlen (84. Carsten Cordier) -Christopher Spang, Meliani Saim, Robin Garnier, Fabrice Schirra - Burak Sözen, Nicolas Jakob; Trainer Herbert Herres
Tor: 1:0 (70.) Salif Cisse
Schiedsrichter: Daniel Hilgert (Losheim am See) - Zuschauer: 70

1:0 (70.) nach einer Standard Situation von halb - rechts, Kopfball Tor Salif Sisse

B-Junioren-Regionalliga:
SV Eintracht Trier 05 - FK Pirmasens 3:2 ( 0:1 (0:0)
SV Eintracht Trier 05: Dominik Thömmes - Marc Schulte (60. Julian Barth), Joscha Kautenburger, Manuel Hürter, Maruan Saleh - Timo Schakat (80. Marlin Scheid) - Pascal Neumann, Sebastian Schmitt, Moritz Jost (63. Dominik Lorth), Gianluca Bohr - Matti Fiedler (80. Tim Fritschatzky); Trainer: Dietmar Laschet
Tore: 0:1 (28.) Philipp Königstein, 1:1 (60.) Sebastian Schmitt, 2:1 (70.) Marian Hürter, 3:1 (80.) Gianluca Bohr, 3:2 (80.+2) Alexander Braun (Foulelfmeter)
Schiedsrichterin: Johanna Mengelkoch (Wasserliesch) - Zuschauer: 60
Dominik Thömmes- Marc Schulte (60 Minute Julian Barth), Joscha Kautenburger, Marian Hürter, Maruan Saleh- Timo Schakat (80 Minute Marlin Scheid)- Pascal Neumann, Sebastian Schmitt, Moritz Jost (63 Minute Dominik Lorth), Gianluca Bohr- Matti Fiedler (80 Minute Tim Frischtatzky)

Mit dem FK 03 Pirmasens stellte sich der Tabellendritte, zum letzten Hinrundenspiel, im Moselstadion vor. Unsere Mannschaft begann wieder einmal spielerisch zu überzeugen und machte Druck, leider versöhnte es die Mannschaft ihre glasklaren Torchancen zu verwehrten. In den ersten 25 Minuten erspielte unser Team mit der Porta auf der Brust, drei 100% Torchancen. In der 22 Minute traf Sebastian Schmitt nur den Innenpfosten. So kam es, wie schon oft in der Saison, der Gegner nutze seine erste Chance zum 0:1 durch Alexander Baum im Nachschuss. Danach verlor die Mannschat völlig den Faden und so musste man mit dem 0:1 in die Kabine.
Nach einer deutlichen Halbzeitansprache, kam die Mannschaft neu motiviert aus der Kabine. Nach zwei vergebenen Chancen, legte Matti Fiedler einen langen Ball aus der Hintermannschaft mit der Brust auf Sebastian Schmitt ab und dieser hämmerte den Ball zum 1:1 unhaltbar aus ca.20 Meter in den Winkel (60 Minute). Nach einen Freistoss in der 70 Minute traff Sebastian Schmitt wieder nur den Pfosten, den Abpraller verwertete Marian Hürter im Liegen per, Kopf zum verdienten Führungstreffer. Unser U17 Team blieb weiterhin am Drücker und so schloss, in der 80 Minute, Gianluca Bohr, eine zielgenaue Vorlage von Maruan Saleh, zum 3:1 ins kurze Eck . In der Nachspielzeit (82 Minute) bekamen die Gäste noch einen Foulelfmeter zu gesprochen, Alexander Baum verkürzte damit auf 3:2. Johanna Mengelkoch pfiff das Spiel nicht mehr an und der verdiente Heimsieg war unter Dach und Fach.
Die Mannschaft zeigte eine couragierte Leistung über 70 Minuten, jedoch müssen wir weiterhin an der Chancenauswertung arbeiten.

C-Junioren-Regionalliga: SV Eintracht Trier - TuS Mayen 2:0 (2:0)
SV Eintracht Trier: Lars Engel - Tom Richter (36. Pascal Lex), Konstantin Backes, Lukas Achterberg, Peter Irsch - Luca Bierbrauer (45. Daniel Kurz), Eric Diederich, Till Hermandung (50. Nils Hemmes), Christopher Bösen - Tim Kirchen (50. Philipp Grundmann), Dominik Schott; Trainer: Lars Uder
Tore: 1:0 (25.) Eric Diederich, 2:0 (35.) Dominik Schott
Schiedsrichter: Simon Polotzek (Mehring) - Zuschauer: 50

SV Eintracht Trier 05 gegen Tus Mayen 2:0 (0:0)
Einen verdienten Heimsieg feierte die U15 powered by Balter logistics am Samstag im Moselstadion. In der 25. Minute sorgte Eric Diederich für die verdiente Führung, die Dominik Schott mit dem Halbzeitpfiff ausbaute. Auch nach der Pause hatten wir zwei gute Möglichkeiten durch Köpfbälle das Ergebnis in die Höhe zu schrauben. Auf der anderen Seite parierte Torhüter Lars Engel einen Schuss aus kürzester Distanz glänzend. Nach einem sehenswerten Pass von Nils Hemmes, erzielte Diederich sogar ein zweites Tor. Leider wollte der Schiedsrichter eine Abseitsstellung erkannt haben. Durch das verdiente 2:0 gelang es der Eintracht U15 einen Platz in der Tabelle zu klettern und den unmittelbaren Konkurrent Mayen hinter sich zu lassen.

TuS Mayen
Marinus, Florian (TW)
2 Beckmann, Philipp
3 Meißner, Johannes
4 Ritzdorf, Benedikt
5 Piroth, Henrik
6 Mey, Lukas
7 Umbach, Peter
8 Ossendorf, Marcel
9 Kaes, Oliver
10 Eilens, D.
11 Sauerborn, Max