Jugend-Fußball: Salmrohr zeigt weiter Stärke

Jugend-Fußball: Salmrohr zeigt weiter Stärke

Der Aufsteiger aus dem Salmtal schlägt sich prächtig. Dem FSV gelang im vierten Saisonspiel bereits der dritte Sieg in der U-19-Regionalliga. Das Trierer Spiel in Mettlach wurde wegen eines Unwetters nach wenigen Minuten abgebrochen.

A-Junioren-Regionalliga: FSV Salmrohr - JFG Obere Saar 3:0 (1:0)
Der Neuling aus Salmrohr hält mit dem Sieg über die Spielgemeinschaft Obere Saar weiter Anschluss an die Spitzenteams der Liga. Die Elf von Trainer Heini Irmisch behielt dabei nicht nur ihre weiße Heimweste, sondern bleibt auf eigenem Platz sogar ohne Gegentor. Beim zweiten Heimsieg machte es sich Salmrohr noch unnötig schwer, denn nach 1:0 durch Kevin Arbeck nach Vorlage von Ramon Stief hatte Moritz Habscheid allein vor Schlussmann Lars Breyer die große Chance auf das 2:0. Nach 40 Minuten musste die Partie wegen eines Unwetters für eine Viertelstunde unterbrochen werden. In der 2. Halbzeit hatte der FSV eine Fülle bester Chancen, aber das erlösende 2:0 fiel erst fünf Minuten vor dem Ende durch Stief nach Arbeck-Flanke. In der Schlussminute erhöhte Pascal Eli noch nach erneutem Arbeck-Zuspiel auf 3.0.
FSV Salmrohr: Yannick Görgen - Eric Görgen, Kai Edringer, Swen Eckes, Nils Lars Kiesewetter - Pascal Eli, Tobias Böhmer - Moritz Habscheid (88. Moritz Lambrecht), Marco Unnerstall - Kevin Arbeck, Ramon Stief; Trainer: Heini Irmisch
Tore: 1:0 (11.) Kevin Arbeck, 2:0 (84.) Ramon Stief, 3:0 (90.) Pascal Eli
Schiedsrichter: Arndt Collmann (Welschbillig) - Zuschauer: 50
B-Junioren-Regionalliga: SV Eintracht Trier 05 - Spfr. Eisbachtal 0:1 (0:0)
"Die Mannschaft hat alle Vorgaben gut umgesetzt, aber leider kein Kapital daraus geschlagen", urteilte Trainer Dietmar Laschet nach dem unglücklichen 0:1, das noch durch einen Stellungsfehler von Fabian Wiesenthauer begünstigt wurde. "Danach haben wir unsere Sicherheit verloren", so Laschet. Der Rhythmus war weg - die Partie hatte auch 0:2 enden können, denn in der 68. Minute bekam Eisbachtal einen Strafstoß zugesprochen, den Gordon Wild an die Latte schoss. In der Schlussphase rappelten sich die 05er noch einmal auf, die Flankenbälle fanden aber keine Abnehmer.
SV Eintracht Trier 05: Fabian Wiesenthauer - Maruan Saleh, Marcel Lambertz, Marian Hürter, Matti Fiedler - Timo Schakat (70. Marc Schulte), Pascal Neumann, Gianluca Bohr, Sebastian Schmitt - Tim Fritschatzky (60. Martin Scheid), Nino Fuchs (50. Pit Schoos); Trainer: Dietmar Laschet
Tore: 0:1 (47.) Fabio Dahlem
Schiedsrichter: Christoph Zimmer (Wittlich) - Zuschauer: 100
C-Junioren-Regionalliga: BFV Hassia Bingen - SV Eintracht Trier 05 0:0
Die C-Junioren der Eintracht kamen in Bingen über ein torloses Remis nicht hinaus. Für die Gastgeber war es der erste Punktgewinn in dieser Saison.
SV Eintracht Trier: Lars Engel - Peter Irsch, Dominik Güth, Philipp Grundmann, Lukas Achterberg - Marc Keller (20. Tim Kirchen), Till Hermandung - Nils Hemmes, Daniel Kurz, Luca Bierbrauer (43. Dominik Schott) - Christoper Bösen (43. Eric Diederich); Trainer: Lars Uder
Tore: -
Schiedsrichter: Matthias Funck (Weinsheim) - Zuschauer: 50 wir

Mehr von Volksfreund