1. Sport
  2. Fußball
  3. Regional

Jugend-Fußball: U-19-Derby endet 2:2 - Zwei torlose Remis

Jugend-Fußball: U-19-Derby endet 2:2 - Zwei torlose Remis

Vier Vereine der Region waren am Wochenende aktiv - sie alle blieben ohne Sieg, aber auch ohne Niederlage. Im Mittelpunkt des Interesses stand das "kleine Derby" zwischen den U-19-Teams der Eintracht und Salmrohr, das mit 2:2 endete.

A-Junioren-Regionalliga: SV Eintracht Trier 05 - FSV Salmrohr 2:2 (1:1)
Beide Seiten waren sich nach dem Schlusspfiff in der Beurteilung des Lokalduells einig. "Die Eintracht hatte Feldvorteile, wir haben kämpferisch dagegen gehalten", sagte FSV-Coach Heinrich Irmisch. Sein früherer Mannschaftskollege Herbert Herres, jetzt Trainer beim Eintracht-Nachwuchs sah es ähnlich: "Wir hatten spielerische und Chancenvorteile, aber insgesamt geht das Remis in Ordnung." Die größten Gelegenheiten, die die Eintracht ausließ, landeten jeweils am Aluminium: Ein Foulelfmeter von Christopher Spang (82.) und ein Schuss von Burak Sözen wenig später. In punkto Effizienz hatten die Salmtaler Vorteile, denn sie nutzten die wenigen Fehler der Gastgeber konsequent aus. So beim 0:1, als Ramon Stief nach einer Vorlage von Yannick Müller aus einem Trierer Abwehrschnitzer Vorteile zog und auch beim 1:2, als Christian Schroeder nach einem zu kurzen Abschlag die erneute Führung erzielte. Die Tore für die Hausherren schoss Christopher Theisen nach einem Freistoß (40.) und später nach einer Flanke von Nicolas Jacob. "Wir wollten einen Punkt, und den haben wir mitgenommen", zeigte sich FSV-Pressesprecher Bernd Görgen zufrieden.
SV Eintracht Trier 05: Robin Strellen - Carsten Cordier, Daniel Braun, Marius Gehlen, Kevin Heinz - Nicolas Jakob, Robin Garnier, Christopher Theisen, Christopher Spang - Albutrin Aliu, Burak Sözen; Trainer Herbert Herres
FSV Salmrohr: Yannick Görgen - David Krickel, Kai Edringer, Swen Eckes, Moritz Lambrecht - Yannick Müller, Dennis Haas - Kevin Arbeck, Pascal Eli, Ramon Stief (73. Marco Unnerstall) - Christian Schroeder; Trainer: Heinrich Irmisch
Tore: 0:1 (13.) Ramon Stief, 1:1 (39.) Christopher Theisen, 1:2 (57.) Christian Schroeder, 2:2 (83.) Christopher Theisen
Schiedsrichter: Michael Müller (Wellen) - Zuschauer: 120

B-Junioren-Regionalliga: SV Eintracht Trier 05 - 1. FC Kaiserslautern 0:0
Das torlose Remis gegen den Tabellenzweiten 1. FC Kaiserlautern kann die Eintracht als Erfolg für sich buchen, denn insgesamt stellte der Favorit die bessere Mannschaft. Vor allem im ersten Abschnitt fanden die Hausherren kein Mittel gegen den Favoriten, der an der Mosel wichtigen Boden im Kampf um den Titel verlor. 05-Torwart Dominik Thömmes hielt die Null für seine Elf bis zur Halbzeitpause. Nach dem Wechsel spielte die Eintracht besser mit, hoffte nach einer Stunde aber vergeblich auf einen Strafstoß, als Matti Fiedler im 16er gelegt wurde. Dann war wieder der FCK am Drücker, unterbrochen von einem Fiedler-Kopfball, der von der Unterkante der Latte abprallte. Später wurde einem Treffer der Pfälzer noch die Anerkennung versagt. "Insgesamt war das Remis glücklich", gab Trainer Dietmar Laschet zu, "aber die Jungs haben ihr Bestes gegeben."
SV Eintracht Trier 05: Dominik Thömmes - Maruan Saleh, Joscha Kautenburger, Marian Hürter (41. Gianluca Bohr), Marc Schulte - Timo Schakat, Robin Koch - Pascal Neumann, Moritz Jost (70. Pit Schoos), Pierre Grewis - Matti Fiedler; Trainer: Dietmar Laschet
Tore: -
Schiedsrichter: Michael Beck (Palzem) - Zuschauer: 120
C-Junioren-Regionalliga: SV Eintracht Trier 05 - JFG Saar-Halberg 0:0
Zuhause verbreitet die Eintracht keinen Schrecken. Nach dem torlosen Remis im Mittelfeldduell mit Halberg, bleibt die Heimbilanz negativ.
SV Eintracht Trier 05: Timo Philippi - Peter Irsch (36. Philipp Grundmann), Dominik Güth, Tom Richter, Konstantin Backes - Lukas Achterberg (36. Luca Bierbrauer), Christopher Bösen, Nils Hemmes (46. Rasheed Andreas Eichhorn), Till Hermandung - Nikolas Jäger (46. Pascal Lex), Tim Kirchen; Trainer: Lars Uder
Tore: -
Schiedsrichter: Christoph Wirtz (Metterich) - Zuschauer: 60 wir