Fußball und Soziales Der große Kick für den guten Zweck

Osburg/Konz · Die Spielpläne stehen schon seit Wochen, am Freitag ist es so weit: Die 26. Auflage des Turniers zugunsten der Lebenshilfe Trier-Saarburg in der Osburger Hochwaldhalle verspricht erste fußballerische Leckerbissen im neuen Jahr.

Packende Zweikämpfe und spannende, emotionsgeladene Duelle dürfte das Hallenfußballturnier zugunsten der Lebenshilfe Trier-Saarburg erneut zu bieten haben.

Packende Zweikämpfe und spannende, emotionsgeladene Duelle dürfte das Hallenfußballturnier zugunsten der Lebenshilfe Trier-Saarburg erneut zu bieten haben.

Foto: Sebastian J. Schwarz/sjs / Sebastian J. Schwarz

Bernd Marx hat mal wieder ganze Arbeit geleistet: Als im Herbst absehbar war, dass nach zwei coronabedingten Ausfällen nun auch endlich wieder in der Halle Fußball gespielt werden kann, kontaktierte er zahlreiche Mannschaften aus dem Spielkreis Trier-Saarburg und erntete fast ausnahmslos Zusagen für die 26. Auflage des Hallenturniers zugunsten der Lebenshilfe. Knapp 60 Mannschaften von den Bambini bis zu den Alten Herren sind von Freitag bis Sonntag in der Hochwaldhalle in Osburg im Einsatz, um sich nach den Feiertagen einer ersten Formüberprüfung zu unterziehen, aber auch und vor allen Dingen, um mit ihrem Auftritt Geld für den guten Zweck einzuspielen.