Fußball Eifeler Zwillingspaar lebt den Traum vom Profifußball

Lascheid/Köln · Jan und Sven Colles stehen kurz vor ihrem 15. Geburtstag – und vor einer erfolgreichen Karriere. Der eine hat sogar schon seine ersten Länderspiele absolviert.

Während Jan Colles (links) bereits in der Nachwuchsabteilung eines Profivereins spielt, würden es ihm sein Zwillingsbruder Sven gerne gleichtun. Kürzlich feierte Jan sogar sein Debüt in der U15-Auswahl des DFB (kleines Bild, rechts)

Während Jan Colles (links) bereits in der Nachwuchsabteilung eines Profivereins spielt, würden es ihm sein Zwillingsbruder Sven gerne gleichtun. Kürzlich feierte Jan sogar sein Debüt in der U15-Auswahl des DFB (kleines Bild, rechts)

Foto: privat

Keine 100 Einwohner zählt die etwa auf halber Strecke zwischen Prüm und Bitburg angesiedelte Ortsgemeinde Lascheid. Im Verhältnis dazu ist die Anzahl der talentierten Fußballer, die aus ihr stammen, enorm: Jan Colles und sein Zwillingsbruder Sven sorgen derzeit in den Nachwuchsabteilungen des 1. FC Köln und von Eintracht Trier für Furore. Sogar zwei Länderspieleinsätze verbuchte Jan zuletzt. Nach einem Kurzauftritt gegen die Niederlande durfte er wenige Tage später erneut gegen die Oranjes ran – diesmal sogar von Anfang an. Beide Partien gewann die DFB-Auswahl nach Elfmeterschießen. Für Jan liefen die Freundschaftsspiele auch persönlich erfolgreich ab. Das Feedback vom Trainerteam mit U17-Weltmeistercoach Christian Wück an der Spitze sei „sehr gut“ gewesen, berichtet der seit Saisonbeginn in Diensten der Geißbock-Jugend stehende Eifeler. Am vergangenen Freitag waren rund 2500 Zuschauer Zeuge der Partie im niedersächsischen Bad Pyrmont. „Vor solch einer Kulisse habe ich zuvor noch nie gespielt. Das war schon ein großes Erlebnis“, schwärmt der Gymnasiast.