Fußball-Rheinlandliga FSV Salmrohr triumphiert im Derby

Morbach · Der Höhenflug des FSV Salmrohr in der Fußball-Rheinlandliga hält an. In Morbach präsentierte sich der FSV selbstbewusst und abgezockt, feierte so am Ende den perfekten Saisonstart mit drei Siegen in Folge. Dank des 4:1 (2:0) ist die Elf von Trainer Frank Meeth Spitzenreiter Sportfreunde Eisbachtal weiter dicht auf den Fersen.

Stark im Zweikampf und mit Zug zum Tor: Salmrohrs mitspielender Co-Trainer Lucas Lautwein (rechts) steuerte einen Treffer zum 4:1 des FSV gegen Dominik Schell (links) und die Morbacher bei.

Stark im Zweikampf und mit Zug zum Tor: Salmrohrs mitspielender Co-Trainer Lucas Lautwein (rechts) steuerte einen Treffer zum 4:1 des FSV gegen Dominik Schell (links) und die Morbacher bei.

Foto: Hans Krämer

Nach den 90 Derby-Minuten von Morbach zeigte sich Salmrohrs Trainer Frank Meeth hochzufrieden: „Am Anfang war das Spiel noch taktisch geprägt, dann haben wir erst mal ein paar Chancen vertändelt. Zu einem psychologisch wichtigen Zeitpunkt haben wir dann die ersten beiden Tore gemacht und mit dem schnellen 3:0 im zweiten Durchgang war das Spiel dann gelaufen.“