Niederlage im Spitzenspiel

In der B-Juniorinnen-Regionalliga musste sich der TuS Issel dem Titelaspiranten aus Bad Neuenahr geschlagen geben. Das Team von Trainer Günter Karthäuser unterlag mit 0:2 (0:0) im Nachholspiel.

Schweich-Issel. Der Nachwuchs des Frauen-Bundesligisten SC 07 Bad Neuenahr war trotz einer klasse Leistung des TuS Issel nicht zu schlagen. Das Team von Trainer Günter Karthäuser verlor das Nachholspiel gegen den Tabellenzweiten der B-Juniorinnen-Regionalliga mit 0:2 (0:0). Der TuS bot trotz großer Personalprobleme - Karthäuser fehlten etliche Stammkräfte, und die Bank war sehr dünn besetzt - eine starke kämpferische Vorstellung und konnte das Resultat bis zur Pause ausgeglichen gestalten.
Im zweiten Abschnitt zeigte sich dann die Cleverness des Titelaspiranten. Issel wusste um die Gefahr und wollte ausschließlich über Konter zum Erfolg kommen. Aber die Elf von der Ahr war bei den wenigen Chancen, die sich boten, kaltschnäuzig im Abschluss. In der 50. Minute ließ Laura Brönner mit einem Aufsetzer aus 17 m der Torhüterin Dana Gotthard keine Chance. Und nur wenig später führte ein Abstimmungsfehler zum frühen 0:2 durch Cindy Christ.
Auf der Gegenseite vergab Michelle Roth nach Vorarbeit von Lara Ballmann und Karoline Kohr die beste Chance. Dennoch war Karthäuser "ingesamt nicht unzufrieden" mit dem Auftritt seiner Schützlinge. wir