Pokal: Wittlich freut sich auf Eintracht Trier

Pokal: Wittlich freut sich auf Eintracht Trier

Ein spielfreies Wochenende, während für 64 andere Vereine die erste Hauptrunde im DFB-Pokal ansteht? Daran will sich Fußball-Regionalligist Eintracht Trier nicht gewöhnen und nach einem Jahr Titel-Abstinenz wieder den Rheinlandpokal an die Mosel holen. Die Eintracht muss nach einem Freilos in die ersten Runde in der zweiten Runde zum Bezirksliga-Spitzenclub SG Wittlich/Lüxem.

Oberligist FSV Salmrohr gastiert bei der SG Buchholz. Der SV Mehring muss zum SV Zeltingen-Rachtig. AFDie 2. Runde im Rheinlandpokal mit regionaler Beteiligung (vorläufig terminiert für Mittwoch, 19. September). SG Wittlich - Eintracht TrierSG Zell - TuS RheinböllenSG Laufeld - SG KyllburgSG Ruwertal - SV MorbachSG Oberweis - FSV TarforstSV Konz - SV Leiwen-KöwerichSV Föhren - TuS Mosella SchweichSV Zeltingen-Rachtig - SV MehringSV Gerolstein - SG EllscheidSG Irsch/S/O - SV KrettnachSG Buchholz - FSV Salmrohr(Sieger aus der Partie Landscheid - SG Großkampen, 29. August) - SV Dörbach

Mehr von Volksfreund