1. Sport
  2. Fußball
  3. Regional

Rheinlandpokal: SG Zell gegen SG Ruwertal eine Runde weiter

Rheinlandpokal: SG Zell gegen SG Ruwertal eine Runde weiter

Der Bezirksliga-Neunte SG Zell/Bullay-Alf ist in die dritte Runde des Rheinlandpokals eingezogen. Die Elf von der Mittelmosel wurde ihrer Favoritenrolle beim A-Liga-Zweiten SG Ruwertal vor rund 100 Besuchern gerecht.

Trainer Kai Thönnes konnte Alaudin Hajdari wider Erwarten einsetzen. Der Mittelfeldspieler erzielte in der überlegen geführten Anfangsphase auch die Führung (15.), die Kim Kiesewetter zehn Minuten später ausbauen konnte. Der Außenseiter ging aber voller Hoffnung in die Pause, denn drei Minuten vor dem Gang in die Kabinen hatte Martin Flesch mit einem 40-Meter-Hammer den Anschluss hergestellt. Ein individueller Abwehrfehler der Ruwertaler hatte das 1:3 durch Manuel Bausen zu Folge. Pech hatten die Hausherren dann in der 80. Minute, als Max Tyrells Kopfball an der Latte landete. Pressesprecher Bernhard Simon bescheinigte der Elf von Trainer Jan Stoffels eine gute Leistung und dem Gast einen verdienten Erfolg. wir