Rommersheim  Hein beendet Kylltaler Durststrecke

Rommersheim  · Kreisliga A: Zwei Trends wurden im Derby zwischen der SG Prümer Land-Wallersheim und der SG Kylltal-Birresborn gestoppt: Für die Hausherren ging eine Serie von vier ungeschlagenen Spielen zu Ende. Die Gäste kamen erstmals nach zuletzt drei Pflichtspielniederlagen wieder zu einem Erfolg. Für einen Akteur der Kylltaler war es nicht nur wegen des Sieges an sich ein besonders schönes Spiel.

Nach 77 Minuten durfte Pascal Hein vom Feld – ausgepumpt, aber überglücklich: Dem Angreifer der SG Kylltal-Birresborn war im bisherigen Saisonverlauf noch kein einziger Treffer gelungen, am Samstagabend stellte er mit seinen beiden Toren in der ersten Hälfte frühzeitig die Weichen auf Sieg für sein Team von der SG Kylltal-Birresborn. „Du hast ein tolles Spiel gemacht“, lobte Spielertrainer Marcus Weber denn auch den 25-jährigen Niederstadtfelder, der in der vergangenen Saison noch 13 Mal getroffen hatte.