Rudern: Internationaler Saisonstart in Duisburg

Duisburg. (teu) Erstmals gegen internationale Konkurrenz treten am Wochenende die Ruderweltmeister von der Mosel an. Die aus Zeltingen-Rachtig stammenden Matthias und Jost Schömann-Finck treffen am Samstag im Leichtgewichts-Vierer auf Dänemark, Belgien, die Niederlande, Österreich, Großbritannien, Ungarn, Frankreich und Polen.

Gegen die Dänen geht es auch am Sonntag.

Nur einen polnischen Vierer hat dagegen Richard Schmidt als internationale Konkurrenz. Ansonsten trifft das Team des 22-Jährigen vom RV Treviris Trier nur auf deutsche Boote. Schmidt wurde 2009 im Deutschlandachter Weltmeister.