1. Sport
  2. Fußball
  3. Regional

Salmrohr zeigt weiter Stärke

Salmrohr zeigt weiter Stärke

Der Aufsteiger aus dem Salmtal schlägt sich in der A-Junioren-Regionalliga prächtig. Dem FSV ist im vierten Saisonspiel bereits der dritte Sieg in der U-19-Regionalliga gelungen. Das Trierer Spiel in Mettlach wurde wegen eines Unwetters schon nach wenigen Minuten abgebrochen.

Salmrohr/Trier. A-Junioren-Regionalliga:
FSV Salmrohr - JFG Obere Saar 3:0 (1:0)
Der Liganeuling aus Salmrohr hält mit dem Sieg über die Spielgemeinschaft Obere Saar weiter Anschluss an die Spitzenteams der A-Junioren-Regionalliga. Damit nicht genug: Die ehrgeizige Elf von Trainer Heini Irmisch behielt gegen die JFG nicht nur ihre weiße Heimweste, sondern bleibt auf eigenem Platz sogar weiterhin ohne Gegentor.
Beim zweiten Heimsieg machte es sich Aufsteiger FSV Salmrohr aber noch unnötig schwer, denn nach dem 1:0 durch Kevin Arbeck nach Vorlage von Ramon Stief hatte Moritz Habscheid einsam vor Schlussmann Lars Breyer die große Chance auf das 2:0 und die Vorentscheidung - die Aktion blieb allerdings ohne Erfolg.
Nach 40 Minuten musste die Partie wegen eines Unwetters für eine Viertelstunde unterbrochen werden.
In der zweiten Halbzeit hatte der FSV Salmrohr dann eine Fülle bester Chancen, aber das erlösende 2:0 fiel schließlich doch erst fünf Minuten vor dem Ende des Spiels durch Ramon Stief nach einer Flanke von Kevin Arbeck. In der Schlussminute erhöhte Pascal Eli noch auf 3:0 - erneut hatte Arbeck hier die Vorarbeit geleistet.
B-Junioren-Regionalliga:
SV Eintracht Trier 05 - Spfr. Eisbachtal 0:1 (0:0)
"Meine Mannschaft hat alle Vorgaben gut umgesetzt, aber leider dann kein Kapital daraus geschlagen", urteilte Eintracht-Trier-Trainer Dietmar Laschet nach der etwas unglücklichen 0:1-Niederlage, die noch durch einen Stellungsfehler von Fabian Wiesenthauer begünstigt wurde. "Nach dem Tor haben wir unsere Sicherheit verloren", sagte Laschet.
Der Rhythmus war erst einmal dahin - die Partie hätte auch noch 0:2 enden können, denn in der 68. Minute bekam Eisbachtal einen Strafstoß zugesprochen, den Gordon Wild allerdings an die Latte schoss.
In der Schlussphase des Spiels rappelten sich die Trierer noch einmal auf, die Flankenbälle fanden aber keine Abnehmer mehr.
C-Junioren-Regionalliga
BFV Hassia Bingen - SV Eintracht Trier 05 0:0
Die C-Junioren der Trierer Eintracht kamen bei Hassia Bingen über ein torloses Remis nicht hinaus. Für die Gastgeber war es der erste Punktgewinn in dieser Saison.