Schweicher Winzerkeller wird zum Wembley der E-Junioren

Mini-EM : Winzerkeller wird zum Wembley der E-Junioren

AOK-Mini-Europameisterschaft: Fußballmannschaften können sich weiter für das große Turnier in Schweich bewerben.

Die kleinen Fußballer kommen ganz groß raus: Bei der AOK-Mini-EM powered by Medienhaus Trierischer Volksfreund spielen E-Junioren aus der Region am Samstag und Sonntag, 13. und 14. Juni, auf der Sportanlage des TuS Mosella Schweich ihren Sieger aus.

Ähnlich wie bei der Mini-WM im vorvergangenen Jahr sollen erneut die Rahmenbedingungen stimmen: Jeder Mannschaft wird bei der Zulosung eine der 24 Nationen zugeteilt, die bei der Europameisterschaft an den Start gehen. Das Stelldichein der Stars findet vom 12. Juni an einen Monat lang anlässlich des 60-jährigen EM-Jubiläums europaweit in einem Dutzend Arenen statt.

Vor dem Turnierwochenende an der Mosel erhalten die Mannschaften je einen kompletten Satz Trikots inklusive Hosen und Stutzen in den Farben desjenigen Landes, für welches sie Mitte Juni antreten.

Vorteil für die Fußballer der Jahrgänge 2009 und ’10: Der Gewinner wird an nur einem Wochenende und an einem Ort ermittelt: Der Kunstrasen am Winzerkeller ist also für die Kids die Münchner Allianz-Arena, Olympiastadion in Rom und Wembley-Stadion in London zugleich.  Wenn auch in (viel) kleinerem Rahmen als in den großen Arenen, dürfte es in Schweich stimmungsvoll und farbenfroh zugehen. Geplant sind auch wieder Sonderpreise, unter anderem für die kreativste Fangruppe.

Bewerbungen sind weiter bis 31. Januar für E-Junioren-Mannschaften aus den Fußballkreisen Eifel, Mosel und Trier-Saarburg über die Trainer/Betreuer  möglich: ­ mini-em2020@volksfreund.de. bei mehr als 24 Bewerbungen entscheidet das Los.