Testspielmarathon beginnt

Den Auftakt der Vorbereitungsspiele der heimischen Fußball-Rheinlandligisten hat der SV Mehring mit dem Test gegen Viertligist Eintracht Trier beim 0:1 gemacht (der TV berichtete). Der nächste Gegner der Moselaner ist dann die eine Klasse tiefer angesiedelte SG Auw (Montag, 19.30 Uhr, Kunstrasenplatz Mehring).

Trier. (wir) Hochkarätige Gegner haben die U 23 der Eintracht Trier (Sonntag, 15.30 Uhr) beim luxemburgischen Erstligisten Etzella Ettelbrück und die SG Udler (Sonntag, 11.30 Uhr, Piesport), die gegen den Oberligisten SC Idar-Oberstein antritt. Bei Trier fehlen die Langzeitverletzten Markus Schottes und Christoph Anton, Erwin Bradasch ist leicht angeschlagen.

Für die Eifel SG soll Andreas Häb nach längerer Verletzung erstmals auflaufen, "vielleicht sogar Toni Maci" (Trainer Jörg Stölben). Mit Daniel Schraps, Tobias Baier und Andreas Hesslein tritt der FSV Salmrohr beim Bezirksligisten FSV Trier-Tarforst (Sonntag, 16 Uhr) an.

Mit Daniel Kläs (Fortuna Fell) meldet der SV Dörbach, der noch zwei weitere Spieler im Probetraining hat, einen Neuzugang. Für das Testspiel gegen den Bezirksliga-Vertreter SG Osburg/Thomm (Samstag, 16 Uhr, Dörbach) "wollen wir versuchen, ihn freizubekommen", sagt Trainer Harry Koch.

Die SG Zell/Bullay-Alf gastiert beim 1. FC Monheim (Bezirksliga Niederrhein). Ob die Langzeitverletzten Artur Eckert, Bastian Herdzina und Marc Mees "erste Gehversuche" machen können, ist offen. Noch etwas mehr Luft lassen sich die SG Kyllburg/Badem/Gindorf, die ihre Testspielpremiere in Schweich feiern (Mittwoch, 19.30 Uhr) und der SV Morbach, der erst am Sonntag in einer Woche (in Krettnach, 16 Uhr) eingreift.