Überraschung geglückt: Kyllburg gewinnt gegen Spitzenreiter

Überraschung geglückt: Kyllburg gewinnt gegen Spitzenreiter

In ihren Nachholspielen am Mittwochabend haben die Fußball-Rheinlandligisten SG Kyllburg/Badem/Gindorf und SV Eintracht Trier II jeweils 1:0 gewonnen. Die Eifel-SG bezwang auf heimischem Rasen in Badem dabei den Tabellenführer Spvgg Burgbrohl.


Christian Esch war in Badem der Mann des Mittwochabend. Bis wenige Minuten vor Schluss hatte ein spannendes Duell für mehrere hochkarätige Torchancen auf beiden Seiten gesorgt, aber nie klingelte es in einem der Kästen. Esch schoss dann einen seiner speziellen Freistöße - und verwandelte von rechts direkt in die lange Ecke - 1:0!
Mit nun 35 Punkten auf dem Konto (und einem noch ausstehenden Spiel) hat die Elf von Dieter Krütten einen halbwegs komfortablen Vorsprung von sechs Zählern auf einen möglichen Abstiegsplatz.
Für die Trierer Eintracht traf am Mittwochabend in Emmelshausen Besart Aliu (27.). sve

Mehr von Volksfreund