| 21:33 Uhr

Rheinland-Pokal
Halbfinale! - SV Mehring legt Engers aufs Kreuz

FOTO: Sebastian Schwarz -
Mehring. Fußball-Rheinlandpokal: Starke Moselaner besiegen klassenhöheren Oberligisten hochverdient.  Von Andreas Arens
Andreas Arens

Kreissport-Mitarbeiter beim Trierischen Volksfreund

Erstmals hat der SV Mehring in seiner 97-jährigen Vereinsgeschichte das Halbfinale im Fußball-Rheinlandpokal erreicht. Im Duell mit dem klassenhöheren Oberligisten FV Engers 07 gewann das Team von Trainer Frank Meeth am gestrigen Mittwochabend mit 2:0 (0:0).

Zwei Wochen, nachdem die Partie kurzfristig hatte wegen Nebels abgesagt werden müssen, herrschten diesmal bessere Bedingungen. Der Nieselregen in der ersten Hälfte wirkte sich noch förderlich für das Spiel aus: Die Angriffe bekamen so mehr Fahrt.

Die hoch motivierten Gastgeber legten eine ganz starke Partie hin und hätten bereits in der 16. Minute in Führung gehen können; der Distanzschuss von Philip Meeth klatschte aber an den Innenpfosten des Engerser Tores. Vier Minuten später rettete Gästekeeper Andreas Pütz reaktionsschnell gegen Fabio Fuhs. Die Mannschaft von Trainer Frank Meeth blieb gefährlicher, hatte aber kurz vor der Pause Glück, als Robin Eiden im letzten Moment gegen Yannik Finkenbusch rettete (43.).

Engers kam etwas besser aus der Pause, wurde aber kaum zwingend. Mehring behauptete sich immer wieder in den Zweikämpfen und setzte ein ums andere Mal wirkungsvoll nach.  So auch in der 75. Minute: Johannes Diederich eroberte den Ball, passte auf Sebastian Schmitt, der aus fünf Metern zum 1:0 einschoss. Nur vier Minuten später stand Kapitän Sebastian Dietz nach einer Ecke goldrichtig – 2:0! Engers drückte noch mal, Mehring brachte das Ergebnis aber über die Zeit, besiegte einen insgesamt enttäuschenden FV Engers vollkommen verdient und freut sich nun auf das für den 19./20. März vorgesehene Halbfinale beim Rheinlandliga-Konkurrenten FSV Salmrohr. Riesengroß war der Mehringer Jubel nach dem Abpfiff von Schiedsrichter Zimmer. Kapitän Sebastian Dietz hob „die geschlossene Mannschaftsleistung hervor, ließ den Blick aber direkt auf die kommenden Aufgaben in der Rheinlandliga schweifen: „Hier wollen wir nun weiteren Boden gutmachen und erfolgreich sein.“

SV Mehring 1921 – FV Engers 2:0

SV Mehring 1921: Philip Basquit - Fabio Fuhs, Sebastian Dietz, Johannes Diederich, Marcel Selmane, Robin Eiden, Alexander Dietz, Moritz Jost (78. Maximilian Meyer), Sebastian Schmitt (89. Daniel Littau), Nico Neumann, Philip Meeth (90.+2 Jan Claasen)

FV Engers: Andreas Pütz - Marcel Horz, Christopher Freisberg, Lukas Klappert, Manoel Splettstößer, Aleksandar Naric, Yannik Finkenbusch, Emre Kaya, Noel Schlesiger (69. Niklas Hermann), David Peifer, Sören Klappert

Schiedsrichter: Christoph Zimmer (Wittlich); Zuschauer: 165,Tore: 1:0 Sebastian Schmitt (75.), 2:0 Sebastian Dietz (79.)