| 18:10 Uhr

Handball-WM
20.000. WM-Besucher in der Arena Trier

Norman Dick (Mitte) und seine Söhne David und Jakob mit  WM-Koordinatorin Julia Lewen und Christian Jostock (Marketingleiter des Lokalen Organisationskomitees).
Norman Dick (Mitte) und seine Söhne David und Jakob mit WM-Koordinatorin Julia Lewen und Christian Jostock (Marketingleiter des Lokalen Organisationskomitees). FOTO: Arena Trier / TV
Trier. Den 20.000. Besucher konnten die Organisatoren der Handball-WM am Donnerstag in der Trierer Arena begrüßen.

Norman Dick war am Donnerstagnachmittag der große Glückpilz: Für sich und seine Söhne David und Jakob hatte er an der Arena-Tageskasse gerade die Familienticket für das Frauen-Handball-WM-Spiel Paraguay gegen Slowenien gekauft, als WM-Koordinatorin Julia Lewen und Christian Jostock (Marketingleiter des Lokalen Organisationskomitees) ihn überraschten. Die Dicks sind die 20.000 Besucher der Handball-WM in der Arena Trier. Als spezielle Auszeichnung gab es ein handsigniertes Originaltrikot der deutschen Handballfrauen sowie ein Arena-Fanpaket. „Für meine Jungs ist es bereits das dritte WM-Spiel, für mich die Premiere“, sagte Norman Dick.

(red)