1. Sport
  2. Handball

Bayer-Handballerinnen im Achtelfinale

Bayer-Handballerinnen im Achtelfinale

Die Handballerinnen des Bundesligisten TSV Bayer 04 Leverkusen haben mit dem 25:24 (7:14) gegen VOC Amsterdam das Achtelfinale des EHF-Pokals erreicht.

Nach der 25:26-Niederlage in den Niederlanden gab der Auswärts mehr erzielte Treffer den Ausschlag zugunsten der Mannschaft von Trainerin Renate Wolf. Bayer lag nach einer schwachen ersten Hälfte bereits 7:14 zurück. Doch das Wolf-Team steigerte sich im zweiten Abschnitt und konnte das drohende Aus noch verhindern. Beim 24:23 ging Bayer erstmals in Führung und konnte den knappen Vorsprung über die Zeit retten.