1. Sport
  2. Handball

Berlins Christophersen erleidet Außenbandanriss

Berlins Christophersen erleidet Außenbandanriss

Handball-Bundesligist Füchse Berlin muss mindestens vier Wochen auf seinen Haupttorschützen Sven-Sören Christophersen verzichten. Der Nationalspieler zog sich einen Außenbandanriss und eine leichte Meniskusverletzung im rechten Knie zu. Das ergab eine Untersuchung.

„Er ist ein elementar wichtiger Spieler, das tut uns natürlich sehr weh“, sagte Füchse Manager Bob Hanning der Nachrichtenagentur dpa. Der linke Rückraumspieler erlitt die Blessur beim 25:24-Sieg in der Champions League bei Croatia Zagreb.