BG Göttingen trennt sich von Trainer Mienack

BG Göttingen trennt sich von Trainer Mienack

Basketball-Bundesligist BG Göttingen hat die Reißleine gezogen und sich von Trainer Stefan Mienack getrennt. Die anhaltende Erfolglosigkeit - neun Niederlagen in zehn Bundesliga-Spielen und vier Pleiten im Europapokal - nannte BG-Chef Marc Franz als Grund für die Beurlaubung.

Co-Trainer Michael Meeks übernimmt vorerst den Posten des 31 Jahre alten Mienack. Er coacht den Erstliga-Letzten bereits beim kommenden Auswärtsspiel in Bayreuth. Mienack war im Frühjahr als Nachfolger des zu Aufsteiger Würzburg abgewanderten John Patrick vorgestellt worden. Clubchef Franz bezeichnete Meeks, in der vergangenen Saison noch Spieler bei der BG, aber nicht als Dauerlösung, zumal er auch nicht die erforderliche Lizenz hat.

Mehr von Volksfreund