1. Sport
  2. Handball

Buxtehuder SV holt zwei weitere Spielerinnen

Buxtehuder SV holt zwei weitere Spielerinnen

Der Buxtehuder SV hat zwei weitere Spielerinnen für die kommende Saison in der Handball-Bundesliga verpflichtet. Wie der Liga-Spitzenreiter mitteilte, werden die Linkshänderinnen Stefanie de Beer (24) und Friederike Gubernatis (24) den BSV verstärken.

Bereits in der vergangenen Woche wurde die Verpflichtung von Julia Gronemann (27) aus Bad Wildungen als Ersatz für die scheidende Torhüterin Jana Krause vermeldet. Die vom HC Frankfurt/Oder kommende Auswahlspielerin Gubernatis hat bisher zehn A-Länderspiele bestritten. „Sie muss den Platz von Steffi Melbeck einnehmen - im Deckungszentrum und im Angriff im Wechselspiel mit Isabell Klein“, sagte BSV-Coach Dirk Leun. Melbeck hatte wegen einer Schwangerschaft ihre Karriere beendet. Die von den Füchsen Berlin kommende Stefanie de Beer soll Friederike Lütz (ebenfalls Karriereende) ersetzen, teilte der BSV weiter mit.

Buxtehuder SV