Ex-Welthandballerin Krause verlässt Blomberg-Lippe

Leipzig (dpa) · Die ehemalige Welthandballerin Nadine Krause und Nationalspielerin Saskia Lang verlassen zum Saisonende den Bundesligisten HSG Blomberg-Lippe.

Während die 24-jährige Rückraumspielerin Lang zum deutschen Meister HC Leipzig wechselt und dort einen Vertrag bis 2013 unterschrieben hat, ist der neue Verein von Krause noch nicht bekannt. Dies teilte die HSG mit.

„Ich hoffe, dass ich in Blomberg noch einen Beitrag für einen gelungenen Saisonabschluss leisten kann. Für meine weitere sportliche Zukunft will ich mich jedoch neu orientieren“, sagte die 28-jährige Krause. Die WM-Dritte von 2007 war erst im vergangenen Jahr vom FC Kopenhagen nach Ostwestfalen gewechselt und hatte nach einer Schulteroperation lange um ihre Form ringen müssen.

Der Weggang der beiden Spielerinnen ist eine Konsequenz aus dem Rückzug des bisherigen Hauptsponsors (ProVital). „Wir werden mit dem Ausstieg unseres Hauptsponsors erhebliche wirtschaftliche Einbußen erfahren und daher voraussichtlich nicht mehr auf dem Niveau der beiden vergangenen Jahre spielen können“, sagte Blombergs Manager Harald Wallbaum. Der DHB-Pokalsieger ist derzeit Tabellen-Sechster der Frauen-Bundesliga.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort