1. Sport
  2. Handball

Friesenheims Coach verletzt sich schwer

Friesenheims Coach verletzt sich schwer

Handball-Bundesligist TSG Ludwigshafen-Friesenheim muss vorerst auf seinen Trainer Thomas König verzichten. Der 47-Jährige hat sich beim Fußballspielen - zum Aufwärmen fürs Training - die Achillessehne gerissen, wie der Club mitteilte.

König wird nun in Heilbronn operiert. Co-Trainer Frank Eckhardt übernimmt bis auf Weiteres die Trainingsleitung. „Ich hoffe, gegen die Rhein-Neckar Löwen auf der Bank sein zu können“, sagte König. Das Lokalderby findet am kommenden Mittwoch statt.