Füchse Berlin verlängern mit Jaszka bis 2017

Füchse Berlin verlängern mit Jaszka bis 2017

Spielmacher Bartlomiej Jaszka hat seinen Vertrag beim Handball-Bundesligisten Füchse Berlin vorzeitig bis zum Jahr 2017 verlängert. Das teilte der Verein mit.

Der 28 Jahre alte polnische Nationalspieler trägt seit Ende 2007 das Füchse-Trikot und besaß ursprünglich noch einen Kontrakt bis zum Jahr 2013. „Er ist der Daniel Düsentrieb unseres Spiels und ein ganz wichtiger Baustein für auch weiter erfolgreiche Jahre in der Handball Bundesliga“, sagte Füchse-Geschäftsführer Bob Hanning.

„Wir wollen gemeinsam, kontinuierlich etwas aufbauen, das gefällt mir sehr gut“, erklärte Jaszka. „Ich habe mit Dagur als Trainer einen großen Schritt nach vorn gemacht und es macht mir viel Spaß, in Berlin Handball zu spielen.“ Füchse-Coach Dagur Sigurdsson betonte: „Es macht unheimlich viel Spaß mit ihm zu arbeiten. Er möchte jeden Tag besser werden und wir wollen ihn dabei auch in Zukunft begleiten.“

Rückraumspieler Jaszka erzielte in der vergangenen Saison 101 Tore für den Hauptstadtclub. Der Aufbauspieler wurde erst vor wenigen Tagen für das All-Star Game der Handball-Bundesliga nominiert und gilt als einer der besten Rückraum-Mitte Spieler der Liga. Im Dezember 2007 kam der 28-Jährige aus Lubin an die Spree. Seitdem überzeugte er als Regisseur und regelmäßig auch als erfolgreicher Torschütze.

Mehr von Volksfreund