1. Sport
  2. Handball

Gensheimer und Mietzner „Handballer des Jahres“

Gensheimer und Mietzner „Handballer des Jahres“

Uwe Gensheimer von den Rhein-Neckar Löwen und Franziska Mietzner vom FHC Frankfurt (Oder) sind Deutschlands „Handballer des Jahres“. Das ergab die traditionelle Leserumfrage des Fachblatts „Handballwoche“. Beide Nationalspieler gewannen erstmals den Titel.

Der 25-jährige Gensheimer erhielt bisher unerreichte 7209 Punkte, Er lag damit klar vor dem Sieger der vergangenen beiden Jahre, Filip Jicha (THW Kiel/6226), und dem Kieler Christian Zeitz (5426).

Mietzer erhielt 6589 Punkte. Sie folgt auf Nationaltorhüterin Clara Woltering (FK Buducnost Podgorica/6177), die in den beiden Vorjahren gewonnen hatte. Dritte wurde Sabrina Richter von der HSG Blomberg-Lippe (5275).