Handball-Frauen spielen bei WM in Santos

Handball-Frauen spielen bei WM in Santos

Die deutschen Handball-Frauen bestreiten ihre Vorrunde bei der WM in Brasilien in der Stadt Santos. Das teilte der Weltverband IHF mit.

Das Team des neuen Bundestrainers Heine Jensen trifft bei dem Turnier vom 2. bis 18. Dezember in der Gruppe A gleich zum Auftakt auf Olympiasieger und Top-Favorit Norwegen. Die weiteren Kontrahenten sind Montenegro, Angola, China und Island.

Die ersten vier Mannschaften erreichen das Achtelfinale. Die möglichen Gegner kommen aus der Gruppe B mit Titelverteidiger Russland, Südkorea, Niederlande, Spanien, Kasachstan und Australien. Die deutsche Mannschaft muss mindestens Platz sieben bei der WM belegen, um sich die Chance für die Olympia-Qualifikation zu erhalten.

Santos liegt rund 80 Kilometer entfernt vom Finalort Sao Paulo am Atlantischen Ozean. Die Arena Santos fasst 5000 Zuschauer.

Mehr von Volksfreund