1. Sport
  2. Handball

Handball: Verbandsliga vor dem Start

Handball: Verbandsliga vor dem Start

Trier/Prüm/Saarburg/Konz Am kommenden Wochenende (9./10. September) startet die Handball-Verbandsliga West in die neue Saison. Der TV liefert hier einen Überblick über die einzelnen Teams.

Neben der TSG Biewer werden vor allem der SK Prüm und die HSG Saarburg/Konz als Titelfavorit gehandelt:TSG Biewer "Nicht alle Spieler ziehen voll mit, ich beklage die mangelhafte Trainingsbeteiligung", kritisiert TSG-Trainer Wolfgang Schnase, der seit 2015 Trainer der TSG Biewer ist. Indes vermeldet die TSG einen prominenten Neuzugang. Mit dem 26-jährigen Bosnier Almir Balas verstärkt sich der Verbandsligist in der kommenden Saison. Der 1,97 m große Rechtshänder war bei verschiedenen Vereinen in Bosnien, der Türkei und Griechenland aktiv. In der Saison 2008/2009 wurde Balas Erster in der Torschützenliste in Bosnien-Herzegowina.Zugänge: Lukas Petri, Benedikt Backes, Christian Voss, David-Michel Brogard, Stefan Krewer (alle 2. Mannschaft), Samuel-David Danielewski, Almir Balas (Bosnien)Abgänge: Sebastian Stürmann (Köln), Fabian HaakHSC Igel "Fortschritte machen und so viele Punkte holen wie möglich, das ist unser Saisonziel", erklärt HSC-Trainer David Juncker, für den der SK Prüm Meisterschaftsfavorit ist, daneben Bitburg II und Biewer als Überraschung gesehen wird", sagt Juncker. Zugänge: Johannes Weier (HC Perl), Andreas Vucenovic, Markus Scharfbillig (2. Mannschaft), Daniel Thomas (SV Neuerburg), Michael Derschang (PST Trier), Steffen Bechtel (SpVgg Mögeldorf 2000)Abgänge: Phillip Schmitt, Tobias Birk (Ziel unbekannt), Jonas Ossadnik (2. Mannschaft)TV Hermeskeil "Saisonziel für uns heißt, viel Spaß haben und einen Platz im Mittelfeld belegen. Der Meisterschaftsfavorit ist dieses Jahr offen. Ich sehe nicht unbedingt einen klaren Favoriten. Müsste ich mich festlegen, würde ich auf die SK Prüm oder HSG Saarburg/Konz tippen", sagt TVH-Spielertrainer Frank Laible.Keine Zu- und Abgänge.TV Bitburg II Markus Junk ist der neue Coach des Teams. "Mein Ziel ist es, junge Spieler an das Niveau der ersten Mannschaft heranzuführen und den positiven Aufwärtstrend meines Vorgängers fortzuführen", sagt der neue TVB-Coach. Einen Meisterschaftsfavoriten sieht Markus Junk nicht.Zugänge: Christoph Zimmer und Julian Dörr (eigene Jugend)Abgänge: Moritz Lübken (Studium)HSC Schweich II Ziel der zweiten Mannschaft ist es, laut Vereinsangaben, das Bindeglied zwischen A-Jugend und erster Mannschaft zu sein. Zu einem sollen die jungen Spieler, unterstützt durch einige erfahrenere Spieler, sich in der Verbandsliga an den "Männerhandball" gewöhnen und somit dann auch die Zukunft des Handballs in Schweich sichern. Das Saisonziel ist ein Platz im gesicherten Mittelfeld.Zugänge: ausschließlich Spieler aus der eigenen JSGAbgänge: Andreas Bürger (beruflich), Felix Hau (Karriereende)HSG Saarburg-Konz Der neue Trainer der HSG ist Uwe Moske. Das Saisonziel formuliert der Club wie folgt: "Einbezug der Jugendspieler und ein solider oberer Platz innerhalb der Tabelle."Zugänge: Tobias Barth und Hung Dauster (Aus unserer zweiten Mannschaft, Noah Jürgens (Aus der eigenen Jugend)Abgänge: Philipp Müller und Steffen Kellendonk (beide DJK/MJC Trier), Moritz Marburg (hat sich dem Volleyball zugewandt)TV Morbach Nachdem Nathalie Heinrich ihre Trainertätigkeit bei den Hunsrückern beendet hatte, übernahm Heimo Wagner die Mannschaft. Die Saisonvorbereitung verlief nach Plan, doch aufgrund von internen Problemen mit der Halle, musste die Mannschaft oft auf kleinere Hallen im Ort ausweichen. Zugänge: zweite Mannschaft wurde aufgelöst und in die erste verschobenAbgänge: Stefan Adam, Marco Stein, Torsten LaudesSK Prüm "Sollten wir verletzungsfrei durch die Spielzeit kommen, werden wir bestimmt ein Wörtchen um die Vergabe der Meisterschaft mitreden. Um das Ziel Meister zu werden, muss bei uns schon einiges Positives passieren und der ein oder andere muss seine Einstellung hinterfragen", sagt Trainer Sigi Garbe.Zugänge: Benedikt Schaperdoth (aus eigener Jugend) und Lukas Kruft (aus eigener Jugend)Abgänge: Kunz Kevin (Studium), Leppin Jannik, (Pause) Kappelmann Florian(Studium), Kipp Alexander (Bundeswehr, spielt nur noch vereinzelt)Irmenach-Kleinich-Horbruch II Mit Jürgen Roth steht in der kommenden Saison ein erfahrener Trainer an der Seitenlinie der Rheinlandligareserve aus dem Hunsrück. "Wir denken, dass die Teams leistungsmäßig noch näher zusammengerückt sind und viele Partien knapp enden werden. Somit hoffen wir auf eine sehr spannende Verbandsliga-Saison, bei der die Meisterschaft lange offen bleibt", sagt der neue HSG-Trainer.Zugänge: Fabian Molz, Robin Braun (beide urspr. HSG IV), Marc Stoffel (Pause), Manuel Berg (HSG I), Mario Ströher (Verletzungspause)Abgänge: Benni Klei, Kris Juenemann (beide HSG I)